AOE GmbH

AOE eröffnet erstes Büro im Nahen Osten

Pressemitteilung   •   Feb 15, 2017 10:00 CET

Dubai Niederlassung soll OM³ Travel Retail-Suite vorantreiben

Wiesbaden / Dubai, 15. Februar 2017 – AOE, ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen und Enterprise Open Source Lösungen für die digitale Transformation und digitale Geschäftsmodelle, gab heute die Eröffnung seiner ersten Niederlassung in Nahen Osten in Dubai bekannt.

„Wir freuen uns, die Eröffnung unserer ersten Niederlassung in den Vereinigten Arabischen Emiraten anzukündigen“, sagte Kian Gould, Gründer und CEO von AOE. „Die VAE und die gesamte Region nehmen kontinuierlich als globale Reisedrehkreuze und Einkaufs-Destinationen an Bedeutung zu und entsprechen daher unserer Strategie, digitale Geschäftsmodelle im Travel-Einzelhandel zu integrieren sowie große, integrierte Multi-Retailer-Locations entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu digitalisieren – in dieser Region und der ganzen Welt“.

Mit einer Gesamtpassagierzahl von nahezu 84 Millionen war Dubai International 2016 der weltweit drittgrößte (nach Flugbetrieb) Flughafen. Die Wichtigkeit des Airports als globales Flugdrehkreuz unterstreicht die strategische Verschiebung von einer Region, die in erster Linie auf fossile Energieträger setzt, hin zu einer breiter aufgestellten, nachhaltigen Wirtschaft.

OM³ Suite Schlüssel für strategisches Wachstum im Travel Retail-Segment

Das Büro in Dubai wird als regionale Startrampe für den Omnichannel Multi-Merchant Marketplace (OM³) des Unternehmens dienen, eine Lösung, die Multi-Retailer-Locations wie Flughäfen, Einkaufszentren oder integrierte Resorts dabei hilft, Offline- und Online-Angebote in einer einzigen umfassenden Suite von Software-Anwendungen und Dienstleistungen zu vereinen.

„Der Einzelhandel ist einer der wichtigsten Triebfedern in der Reise- und Luftfahrtbranche, aber wichtige Travel-Retailers müssen neue Wege finden, um auf einem hart umkämpften Markt ein nachhaltiges Umsatzwachstum zu generieren“, sagte Gould. „Unsere OM³ Suite, die erstmalig am Frankfurter Flughafen eingesetzt wurde, ist ideal positioniert, um den Anforderungen von Fluggesellschaften, Flughäfen und Einkaufszentren bei der Erschließung neuer Umsatzströme gerecht zu werden“.

Im Januar kündigte AOE eine 13-Millionen-Euro-Investition von der deutschen Private-Equity-Gesellschaft LEA Partners an, um das internationale Wachstum und den Ausbau der OM³ Airport Suite zu fördern. Das neue Büro ist ein Grundpfeiler der Unternehmensstrategie, die Suite direkt zu den Kunden zu bringen und so die Entwicklung zu beschleunigen und die Lösung individuell an die Anforderungen anzupassen.

AOE Middle East DMCC

Unit No: 1195
DMCC Business Center
Level No 1
Almas Tower
Jumeirah Lakes Tower
PO Box 340505
Dubai, UAE
Tel.: +971 50 1809011
E-Mail: sales-mena@aoe.com

Standort: AOE Middle East DMCC

AOE ist ein führender globaler Technologie- und Beratungsdienstleister, der große Unternehmen in strategischen Digitalisierungsbestrebungen unterstützt und dafür ausschließlich auf Open Source Technologie-Stacks setzt. In langfristiger, agiler Zusammenarbeit mit den Kunden entstehen innovative digitale Produkte und Projekte wie Omnichannel E-Commerce Lösungen, Mobile Apps und Webportale. Mit Hauptsitz in Wiesbaden und insgesamt mehr als 250 Mitarbeitern in 5 Ländern, betreut AOE Kunden wie Sony, Fraport, Commerzbank, Deutsche Telekom, Bosch, Cisco Systems, Thomas Cook, QVC und Panasonic.