Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn)

Auf der Suche nach den besten Verpflegungskonzepten für ältere Menschen in Bayern – Noch bis Ende des Monats bewerben: gesund.gekocht.gewinnt – Wettbewerb für ausgezeichnete Seniorenverpflegung 2014

Pressemitteilung   •   Mai 16, 2014 11:05 CEST

Beispiele bester Praxis in der Seniorenverpflegung werden vom Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) gesucht. Noch bis zum 31. Mai 2014 können alle stationären Einrichtungen für ältere Menschen in Bayern ihre Bewerbung einreichen. Die fünf besten Verpflegungskonzepte für eine seniorengerechte und gesundheitsförderliche Ernährung erhalten ein Preisgeld von je 1000 Euro und werden von Staatsminister Helmut Brunner ausgezeichnet.

Für Reinhard Pillris, Leiter des BRK Seniorenhaus am Schloss in Tüßling und einer der Preisträger des letzten Wettbewerbs 2012, war der Aufwand für die Teilnahme relativ gering: „Alles, was wir für den Fragebogen an Informationen gebraucht haben, war zügig abrufbar. Eine gut organisierte Einrichtung trägt  das schnell zusammen“, sagt Pillris.

Der Wettbewerb bietet den stationären Einrichtungen für ältere Menschen eine gute Chance, ihre Leistungen im Bereich der Verpflegung darzustellen. Zudem wird die Relevanz einer seniorengerechten und gesundheitsförderlichen Ernährung in Senioreneinrichtungen in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Der Wettbewerb soll Anlass für die Verantwortlichen sein, sich noch intensiver mit ihrem Verpflegungskonzept auseinanderzusetzen.

Weitere Informationen zu Ablauf und Bewertung sowie Bewerbungsunterlagen gibt es unter www.kern.bayern.de oder unter Tel. 09221/40782-43.


Das Kompetenzzenturm für Ernährung (KErn) an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft wurde 2011 gegründet und ist in Kulmbach und Freising angesiedelt.