ZUGhören

Bald wieder Personenzüge in Dinkelsbühl

Pressemitteilung   •   Jan 07, 2018 16:19 CET

Auf der Bahnstrecke von Dinkelsbühl über Feuchtwangen nach Dombühl sollen bald wieder Personen-Züge fahren. Die Chancen für die baldige Reaktivierung der Strecke südwestlich von Nürnberg steigen. Mehrere Bürger-Initiativen machen sich dafür stark und sammeln Unterschriften. Der Freistaat Bayern unterstützt die Pläne.

Die Landes-Tochter Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) will den Personenzug-Verkehr für die Zeit von Dezember 2019 bis Juni 2031 ausschreiben. Vorplanungen dafür laufen. Jedes Jahr sollen laut BEG 300.000 Kilometer gefahren werden – und einzelne Züge sollen von Dinkelsbühl über Dombühl hinaus weiter bis nach Ansbach rollen.

Bis der regelmäßige Verkehr mit Personenzügen stattfinden kann, müssen allerdings noch etliche Investitionen getätigt werden. Sie bewegen sich im zweistelligen Millionenbereich. Zurzeit wird die Strecke nur mit Güterzügen befahren. Daneben fahren nur ganz vereinzelt touristische Personenzüge.

Vor Ort wünschen sind viele Einwohner, Bürgermeister und Landräte, dass auch der Abschnitt von Dinkelsbühl weiter nach Nördlingen und die Strecke zwischen Nördlingen und Gunzenhausen wiederbelebt werden. Auf diesen beiden Abschnitten stehen die Chancen für eine Reaktivierung aber deutlich schlechter. Eine Machbarkeitsstudie aus dem Jahr 2012 hatte ergeben, dass es hier zu wenige Reisende geben würde.

Einen akustischen Eindruck von der Technik entlang der Strecken gibt es auf dem Eisenbahn-Hörbuch ZUGhören 12: eine Reportage berichtet von der Arbeit eines Schrankenwärters in seinem kleinen Häuschen. Daneben enthält die CD noch sechs weitere „Schienengeschichten fürs Ohr“ aus Oberbayern, Ostbayern und Franken.

Zur 72-minütigen CD gibt es ein 32-seitiges Begleitheft mit Hintergründen, Zahlen, Fakten, Fotos und vielen Dokumenten. Die CD kostet 14,80 Euro, kann im Internet über www.ZUGhören.de oder im Buchhandel bestellt werden. Das ZUGhören-Paket mit allen zwölf CDs ist für 99,80 Euro erhältlich.

ZUGhören 12: Oberbayern,Ostbayern, Franken. Schienengeschichten fürs Ohr, ISBN 978-3-00-037264-3, Stereo.

ZUGhören ist eine Hörbuch-Reihe zum Thema Eisenbahn. Sie besteht aus zwölf CDs mit Reportagen, Berichten und Interviews. Sie berichten über Bahn-Themen aus verschiedenen deutschen Regionen.

Die Reihe richtet sich sowohl an Eisenbahn-Fans als auch an regionalgeschichtlich oder verkehrspolitisch Interessierte. Egal ob aktuelle Trends oder Geschichte, Deutsche Bahn oder Privatbahnen, Güter- oder Personenverkehr - ZUGhören bemüht sich, für alle etwas zu bieten. Besonders eignen sich die Schienengeschichten auch für blinde und sehbehinderte Menschen.