Bitburger Braugruppe GmbH

Bitburger Braugruppe stärkt sich für die Zukunft

Pressemitteilung   •   Dez 12, 2013 09:46 CET

Neuer Geschäftsführungsbereich/Sprecher der Geschäftsführung verlängert

Matthäus Niewodniczanski verstärkt mit Wirkung zum 1. Januar 2014 die Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe GmbH als Geschäftsführer Unternehmensentwicklung/Corporate Control. Darüber hinaus fungiert der Vertreter der siebten Familiengeneration weiterhin als alleiniger Geschäftsführer der Bitburger Holding GmbH.

Dr. Werner Wolf, dessen Vertrag vorzeitig bis 2019 verlängert wurde, ist Sprecher der Geschäftsführung und verantwortet das Ressort Marketing und Vertrieb. Weitere Mitglieder der Geschäftsführung sind Alfred Müller (Finanzen und Verwaltung) sowie Jan Niewodniczanski (Technik).

„Die Erweiterung der Geschäftsführung stellt ein klares Bekenntnis der Eigentümerfamilien zum Biergeschäft dar“, erklärt Dr. h.c. Klaus G. Adam, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses. „Die Geschäftsführung hat in den vergangenen Jahren hervorragende Ergebnisse erzielt und die zukunftsweisende Richtung für das Gesamtunternehmen Bitburger Braugruppe vorgegeben. Die neue Konstellation ist der nächste Schritt für die langfristig erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens.“

Die Bitburger Braugruppe ist ein Familienunternehmen und wird heute in der siebten Generation geführt. Zur Braugruppe gehören die Marken Bitburger, König Pilsener, Königsbacher, Köstritzer, Licher, Nette und Wernesgrüner. Die Unternehmensgruppe braut und vermarktet ausschließlich Premium-Biere und zählt mit insgesamt 7,49 Millionen Hektolitern (2012) zu den führenden Brauereigruppen Deutschlands.


Die Bitburger Braugruppe mit Sitz in Bitburg in der Eifel ist ein deutsches Familienunternehmen mit rund 1.700 Mitarbeitern. Kompetenz des Unternehmens ist das Brauen: Im Jahr 2012 wurden rund 750 Millionen Liter Bier, Biermischgetränke und alkoholfreie Getränke produziert. Die Gruppe vereint ein Portfolio aus nationalen und regionalen Marken sowie Brauereien in fünf Bundesländern. Der Erfolg des Unternehmens gründet sich auf einer führenden Position in der Gastronomie, starken Partnerschaften mit dem Handel und stetig wachsenden Aktivitäten im Export: In mehr als 60 Ländern der Welt trinken Menschen die Produkte der Bitburger Braugruppe.