brainLight GmbH

brainLight beim Deutschen Marketing Tag in Stuttgart

Pressemitteilung   •   Dez 06, 2015 23:59 CET

Unter dem Motto „Individualisierung 4.0“ diskutierten beim Deutschen Marketing Tag am 3. Dezember 2015 in Stuttgart zahlreiche exzellente Referenten über die Zukunft des Marketing. Auch die brainLight GmbH war mit dabei und sorgte bei den Teilnehmern und Ausstellern mit ihren innovativen High-Tech-Systemen für ein einzigartiges Entspannungserlebnis und die richtige Mind-Body-Balance.

Werbung, die als einzigartiger Content von Millionen Menschen freiwillig und mehrfach gesucht, gesehen, geteilt und weitererzählt wird, ist das, wovon Marketing Manager weltweit träumen. Neben dem mittlerweile weitverbreiteten Trend des Content Marketing, der Inhalte und nützliche Informationen sowie weiterbringendes Wissen oder Unterhaltung bietet, gibt es einen alles umfassenden Trend.

Dieser neue Trend im Rahmen der „Industrie 4.0“ heißt „Individualisierung 4.0“. Er umfasst dabei auch Content Discovery, Creation, Curation und Seeding und verbindet bzw. vernetzt alle Teilnehmer der Wertschöpfungskette (Value Chain) immer stärker miteinander. Denn die vierte industrielle Revolution bzw. „Industrie 4.0“ zeichnet sich durch Individualisierung bzw. Hybridisierung der Produkte aus und integriert vor allem auch Kunden und Geschäftspartner immer stärker in die unternehmenseigenen Geschäftsprozesse. Dies ist erforderlich, weil die Märkte sich von Verkäufermärkten zu Käufermärkten wandeln und Verhandlungsmacht der Konsumenten mit gleichzeitig hohen Ansprüchen an Qualität und Service trotz niedriger Absatzpreise ständig wächst.

Die marktorientierte Unternehmensführung wird in diesem Zeitalter der Digitalisierung somit zum nachhaltigen Erfolgsfaktor, wobei die Unternehmen den Kunden mit seinen Bedürfnissen und Wünschen noch stärker in den Mittelpunkt stellen müssen. Die Relevanz im Content und den Angeboten und die Kreativität der Ansprache werden dabei durch die Notwendigkeit von individualisierten, spezifizierten bzw. maßgeschneiderten Lösungen eine Renaissance erleben. Der einzelne Kunde wird zum Zentrum seines eigenen individuellen Universums, in dem Content und Angebote kreisen und bei passender Gelegenheit auf ihn zukommen.

Daraus wird ein „Total Customer Experience Management“ entstehen. Diese Managementform wird die qualitativ hochwertige und konsistente Interaktion mit dem Kunden über sämtliche Kontaktpunkte und über den gesamten Product & Customer Life Cycle mittels Big Data Management und neuen Informationstechnologien in Echtzeit ermöglichen. Ein wichtiger Baustein hierfür ist die Automatisierung im Marketing, die weiter voranschreitet. Sie ist deshalb erforderlich, um bestehende Prozessbrüche zu vermeiden oder manuelle Zwischenarbeiten abzustellen sowie auf ein Minimum zu reduzieren und um eine nahtlose digitalisierte Value Chain zu gewährleisten. Dies wird vor allem eine engere Verzahnung von Marketing und IT bzw. CMO und CIO notwendig machen. 

Mit dieser „Individualisierung 4.0“ und dem Zauberwort Programmatic Personalization wird das Marketing nach CRM-Projekten und Marketing-Automatisierung mittels Targeting-Tools wohl eine ganz neue Stufe erreichen.

Auch bei der brainLight GmbH schreitet die Individualisierung in allen Bereichen voran. Um ein umfassendes Feedback der Buyer Personas zu erhalten, führt die brainLight GmbH u. a. regelmäßig Studien in unterschiedlichen Settings durch. Erst vor Kurzem wurde eine Studie an zwei Standorten der Diakonie Neuendettelsau abgeschlossen, deren Ergebnis in der Bachelorarbeit von Frau Melanie Michels, Mitarbeiterin der brainLight GmbH, ausgewertet wurde. Die Diakonie Neuendettelsau ist mit mehr als 200 Einrichtungen der größte diakonische Träger in Bayern.

Die Ergebnisse der brainLight-Studie bewertet Herr Thomas Aigner, Leiter des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) der Diakonie Neuendettelsau, als herausragend, da u. a. mehr als 90 Prozent der Studienteilnehmer über eine bessere Vitalität berichteten. Die Kurzfassung der Evaluation dieser Studie finden Sie unter Evaluation der Studie zur Wirksamkeit von Entspannungs-Anwendungen 2015 in zwei Einrichtungen der Diakonie Neuendettelsau.

Die Kombination aus Massage und audiovisueller Stimulation mit brainLight-Kopfhörer und brainlight-Visualisierungsbrille wirkt sowohl auf das körperliche Wohlergehen als auch speziell auf das Gehirn und damit das Zentrum des Gefühlslebens, des Verhaltens, der Konzentration etc. Die Lichtimpulse sprechen den Hypothalamus an und führen zu einer Synchronisation der Gehirnhälften. Dadurch entsteht eine positive Regulation von Funktionen des emotionalen Gehirns und des vegetativen Nervensystems, u. a. der Atmung, Verdauung, des Stoffwechsel und der Hormonregulation.

Das neurovegetative System bildet hier das grundlegende Regulations- und Feedbacksystem im menschlichen Organismus. Es besitzt eine Leitfunktion für die gesamte Bioregulation, hält den Menschen in seiner natürlichen Balance und stellt somit wohl das wichtigste Informationssystem für eine ganzheitliche Medizin bzw. eine Mind-Body-Medizin dar. Die brainLight GmbH unterstützt mit ihren Entspannungssystemen hier den Ansatz einer Mind-Body-Balance, der auf der untrennbaren Verbindung zwischen Geist, Seele und Körper beruht, und darauf abzielt, die in jedem Menschen von Natur aus vorhandenen gesundheitsfördernden Potenziale zu wecken und zu stärken.

Deutschlands Marketing-Entscheider durften sich als Teilnehmer des Deutschen Marketing Tags neben der einzigartigen brainLight-Entspannung über einen unterhaltsamen Tag mit zahlreichen Überraschungen, kulinarischen Höhepunkten sowie tollen Gesprächen und Kontakten mit den besten Marketing-Experten freuen. Veranstaltet wurde der Deutsche Marketing Tag vom Deutschen Marketing Verband, dem Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt und der Zeitschrift Absatzwirtschaft. Der Deutsche Marketing Verband ist seit November 2015 Mitglied in der European Marketing Confederation (EMC), der Vereinigung der größten Marketing-, Vertriebs- und Kommunikationsverbände in ganz Europa.


PRESSEKONTAKT:

Jost Sagasser | brainLight GmbH

Leiter Unternehmenskommunikation

Hauptstraße 52, 63773 Goldbach

Jost.sagasser@brainlight.de | TELEFON: 06021 590 713

- See more at: http://www.brainlight.de/presse/pressemitteilungen/brainlight-beim-deutschen-marketing-tag-in-stuttgart.html#sthash.OazrYi4X.dpuf

Seit 1988 entwickelt und vertreibt die brainLight GmbH ganzheitliche Entspannungssysteme. Zusätzlich veranstaltet das Unternehmen Seminare, vermittelt Wellness-Konzepte, baut Entspannungsstudios auf und produziert Tonträger. Auf zahlreichen Messen, Kongressen und Firmen-Events ist die brainLight GmbH mit Wellness-Lounges vertreten. Das brainLight-System wurde 2014/15 zum 3. Mal in Folge mit dem begehrten Plus X Award ausgezeichnet. Damit ist es Tiefenentspannungssystem der Jahre 2012/13, 2013/14 und 2014/15, und wurde von der Fachjury jeweils prämiert als "Bestes Produkt des Jahres".