BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.

Brüderles Industriekonzept sichert Arbeitsplätze im Mittelstand

Pressemitteilung   •   Nov 04, 2010 04:11 CET

Berlin – Als „mutige Weichenstellung für die Zukunft hundert Tausender Betriebe“ hat der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, das industriepolitische Konzept von Bundeswirtschaftsminister Brüderle begrüßt. „Wir können es uns nicht leisten, energieintensive Unternehmen durch hohe Energiesteuern außer Landes zu treiben.“ Der deutsche Mittelstand leide schon heute in seiner Gesamtheit unter Energiekosten, die erheblich über dem EU-Durchschnitt liegen.

Deutschland könne nicht im Alleingang die globalen Klimaschutzprobleme lösen, betonte Ohoven. Es sei zudem aus ökologischer Sicht widersinnig, wenn die Verteuerung der Energie dazu führt, dass industrielle Fertigung aus Deutschland in Länder mit weitaus schlechteren Umweltstandards abwandert. „Mit seinem klaren Bekenntnis zum Erhalt energieintensiver Betriebe am Standort Deutschland hat der Bundeswirtschaftsminister die Zukunft von knapp 900.000 Arbeitsplätzen gesichert“, so der Mittelstandspräsident.