Pax et Bonum - Verlag und Mediengruppe

Buchneuerscheinung: Pirato-Papagei und die wundersame Insel

Pressemitteilung   •   Jan 16, 2014 22:37 CET

Über das Buch

Gute-Nacht-Erzählungen für Kinder

Papageien können sprechen – das ist nichts Neues. Aber PIRATO-PAPAGEI kann mehr! Er versteht die Sprache der Tiere und Menschen. Als er gefangen wird und verkauft werden soll, kann er entkommen und flieht mit Käpt'n Karacho und den Seeräubern der Wilden Welle auf eine unbekannte Insel. Dort leben wundersame Tiere, die ein magisches Geheimnis hüten. Aber das Paradies wird von Tierfängern bedroht. Können PIRATO-PAPAGEI und seine Freunde die Tiere retten?

Eine spannende, mit viel Humor gewürzte Geschichte für Kinder ab vier Jahre. Jedes Kapitel ist eine Gute-Nacht-Geschichte, an deren Ende die kleinen Zuhörer gemeinsam mit PIRATO-PAPAGEI ins Traumland gleiten können.

Egal ob Sie 80 oder 4 Jahre sind, das Buch begeistert jeden.

Leseprobe

Autor: Thorsten Schatz

Verlag: Pax et Bonum

Buch: ISBN 978-3-943650-53-2  Preis 13,90 €

Epubformat : ISBN 978-3-943650-60-0 Preis 4,99 €

Kindleformat:  Preis 4,99 €

Unsere Bücher u. ebooks kann man hier im Verlagsshop kaufen sowie überall im Handel.

Das Buch erscheint in der Edition Pax et Bonum, dem neuen Verlag für Natur und Leben.

Mehr zu diesem Titel und seinen Vorgängern erfahren Sie online unter: Medienpräsenz
 

Der Presse stellen wir gerne Reziexemplare zur Verfügung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.
redaktion@pax-et-bonum.net

Über den Autor: Thorsten Schatz

Thorsten Schatz, Jahrgang 1968, lebt und arbeitet als Autor und Journalist in Hannover. Er schreibt für diverse Zeitungen und Zeitschriften wie z. B. das Jazzpodium, tonart oder das Plusmagazin und veröffentlichte den Nummer-1-Bestseller „Tokio Hotel - So laut du kannst“ sowie verschiedene Musikerbiographien wie „Genesis“, „James Blunt“, „Shakira“, „Amy Winehouse“ und „Unheilig“. Daneben schrieb Thorsten Schatz einen Haustierratgeber für Kinder und Jugendliche mit dem Titel „Kauf mir ein Krokodil“ und ebenfalls für diese Zielgruppe „Was du schon immer über Popmusik wissen wolltest“ sowie Texte für das Lehrkartenprojekt „Der Kindergarten für Zuhause“.

Außerdem hielt der ausgebildete Germanist und Historiker sowohl Vorträge im Historischen Museum Hannover, der Universität Hamburg beim Symposium Mediengenerationen als auch Lesungen, u. a. bei den niedersächsischen Lesetagen in einer Gesamtschule. Auch bei verschiedenen Interviews im Fernsehen und im Radio hat er sich einen Namen gemacht.

Auf die Erzählung „Pirato-Papagei und die wundersame Insel“ brachten Thorsten Schatz seine beiden Söhne. Eines Tages fragten sie ihn, ob er ihnen eine Geschichte erzählen könnte. Da sie gerade gemeinsam das Lied „Die Pi-Pa-Po-Piraten, die schießen mit Tomaten“ gesungen hatten, sah Thorsten Schatz auf einmal das Bild eines Papageis vor Augen – und Pirato-Papagei war geboren. Seitdem erfand er für seine Kinder ein paar Jahre lang jeden Abend neue Abenteuer des Papageis, bis er sich entschloss, diese Geschichten aufzuschreiben. So entstand „Pirato-Papagei und die wundersame Insel“, das erste Kinderbuch des Autors.

Autor des Beitrages: Ingolf Ludmann-Schneider

Pax et Bonum ist ein 2011 in Berlin gegründeter Verlag für Natur, Leben, Herz und Seele. Neben belletristischen Titeln und der  Kinder- und Jugendliteratur macht die Lebenshilfe einen Schwerpunkt des Programms aus. Übersetzt bedeutet der Verlagsname „Frieden und Wohlergehen“,  der traditionelle Gruß der Franziskaner. Die darin ausgedrückte Liebe zur Schöpfung leitet den Verlag in der Auswahl seiner Titel: Wir wollen die Welt lebenswerter gestalten, in all ihren Facetten. Und den Menschen wieder mit seinen Ressourcen verbinden. Die Natur, der Kontakt mit Tieren und Geschichten haben den Menschen in den vergangenen Jahrhunderten inspiriert und geerdet. Aus dieser Verwurzelung hat er die Kraft geschöpft, nach Visionen zu suchen und voranzuschreiten. In welche Richtung wollen wir uns bewegen, als einzelne und als gesamte Menschheit? Pax et Bonum möchte mit seinen Titeln diese Verwurzelung erneuern und Ideen verbreiten, wie wir uns auf unserer Reise durch das Leben Gutes tun, wie wir uns mit anderen Menschen und Lebewesen verbinden, wie wir mehr Weite in unser Sein bringen können – wenn wir aus der Einfachheit schöpfen, für die Franz von Assisi als Namenspate des Verlages steht.

Bleibt uns nur noch, Ihnen Frieden und Wohlergehen zu wünschen – auf all Ihren Wegen!

Ihr Ingolf Ludmann-Schneider