CA Immo Deutschland GmbH

CA IMMO VERÄUSSERT GRUNDSTÜCK IN DÜSSELDORF AN DIE GBI AG

Pressemitteilung   •   Jan 22, 2016 10:00 CET

22.01.2016 -- CA Immo hat ein rund 17.000 m² großes Grundstück in Düsseldorf an die GBI AG veräußert. Der Projektentwickler plant auf dem zentral am Hauptbahnhof gelegenen Grundstück die Entwicklung eines städtischen Quartiers. Der Verkaufspreis liegt über dem Buchwert, ein städtebaulicher Wettbewerb ist eingeleitet.

Das Gelände wurde bislang als Autoverladung für die Bahn genutzt. Inzwischen ist das Grundstück durch die CA Immo geräumt und baureif übergeben worden. „Dieser Standort hat ein ganz besonderes Potenzial und wir freuen uns auf eine gemeinsame Entwicklung mit der Stadt Düsseldorf. In einem städtebaulichen Wettbewerb werden renommierte Büros eingeladen, Ideen für dieses Quartier zu entwickeln. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse“, sagt Reiner Nittka, Vorstand der GBI AG.


Den städtebaulichen Wettbewerb hatte die CA Immo in enger Abstimmung mit der Landeshauptstadt Düsseldorf vorbereitet und führt diesen noch zum Abschluss. Der Planungsausschuss der Stadt hat dem Wettbewerb und den darin festgelegten Rahmenbedingungen in seiner Sitzung vom 20.01.2016 per Beschluss einstimmig zugestimmt. Das zwischen Konrad-Adenauer-Platz, Harkortstraße, Mintropplatz und den Bahngleisen gelegene Areal soll künftig mit mindestens 25.000 m² Bruttogeschossfläche einen Nutzungsmix bieten, der zu einer Aufwertung und Belebung dieses Gebietes führt. Auf Grundlage der Wettbewerbsergebnisse soll ab Juni 2016 ein entsprechendes Bauleitverfahren eingeleitet werden. Die Stadt Düsseldorf wird im Rahmen dieser Entwicklung auch die seit Jahren diskutierte Umgestaltung und Neuordnung des Konrad-Adenauer-Platzes in Angriff nehmen.

Für Rückfragen CA Immo:

Markus Diekow CA Immo Deutschland GmbH Leiter Unternehmenskommunikation

Europa-Allee 22 60327 Frankfurt am Main Telefon: 069 60627 115 oder 0172-6795948

Für Rückfragen GBI AG:

Wolfgang Ludwig Telefon 0221 29219282 oder 0171 9335134

Über CA Immo: CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse und verfügt über Immobilien in Deutschland, Österreich und Osteuropa.

Die CA Immo Deutschland hat sich auf die Entwicklung gemischt genutzter Stadtquartiere spezialisiert. Beispiele dafür sind der Arnulfpark® in München, das Marina Quartier in Regensburg, das Europaviertel in Frankfurt, der Zollhafen in Mainz, der BelsenPark® in Düsseldorf oder die Europacity in Berlin. Zu ihren bekanntesten Immobilien in Deutschland zählen die als Green Building konzipierten und errichteten Gebäude Tower 185 in Frankfurt, TOUR TOTAL in Berlin und SKYGARDEN in München. Durch die Tochterfirmen omniCon und Deutsche Realitäten (DRG) verfügt CA Immo zudem über ausgewiesene Expertisen in den Bereichen Baumanagement und Property Management. Beide Tochterfirmen bieten ihr Leistungsspektrum auch Dritten an.

Über die GBI AG (Gesellschaft für Beteiligungen und Immobilienentwicklungen):

Die GBI AG entwickelt Immobilienprojekte hauptsächlich in den Bereichen Hotel- und Wohnungsbau. Allein oder mit Partnern konnten seit der Gründung im Jahr 2001 Hotel-,Apartment- und Wohnprojekte in Deutschland und Österreich mit einem Volumen von rund 1 Milliarde Euro verkauft bzw. platziert werden. Intensiviert hat die GBI AG seit 2010 ihr Engagement in der Entwicklung und im Bau von Mikroapartments mit den Produktlinien SMARTments student, SMARTments business und SMARTments living. Muttergesellschaften der GBI AG sind mit jeweils 50%iger Beteiligung die Frankonia Vermögensverwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft und die Moses Mendelssohn Vermögens-Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co. KG. Vorstände der GBI AG sind Ralph-Dieter Klossek (Vorstandssprecher), Reiner Nittka, Markus Beugel, Engelbert Maus, Gerrit M. Ernst und Dagmar Specht.

www.gbi.ag