Janssen Text & PR

Camaflex zieht nach Troisdorf

Pressemitteilung   •   Mai 28, 2014 11:32 CEST

Die Camaflex Vertriebs GmbH zieht um. Der in Deutschland nach Unternehmensangaben größte Filialist im Bereich Zweithaar mit bundesweit 33 Perückenstudios verlegt seinen Firmensitz vom Kölner Stadtteil Porz-Gremberghoven nach Troisdorf-Spich. Mit Unterstützung der Kölner GREIF & CONTZEN Immobilien GmbH wurde das Unternehmen in Troisdorf an der Echternacher Straße fündig. Es mietet dort 784 Quadratmeter Büro- und Lagerflächen.Mietbeginn ist der 1. Mai 2013, der Umzug soll Ende Mai stattfinden.Vermieter der Fläche ist ein privater Eigentümer.

Beraten. Bewerten. Vermitteln. Verwalten.

Die Leistungssegmente der über 80 Spezialisten bei Greif & Contzen reichen über alle Immobilienarten: Hochwertige Privatimmobilien,Einzelhandels- und Büroflächen, Industrie- und Logistikflächen,Grundstücke, Investmentobjekte oder auch land- und forstwirtschaftliche Liegenschaften. Die Serviceleistungen decken dabeidie gesamte Wertschöpfungskette ab - von der Marktanalyse und der Beratung bei Projektentwicklungen über die Immobilienbewertung, maßgeschneiderte Vermarktungskonzepte und zielgruppengerechte Vermittlung bis hin zur technischen und kaufmännischen Verwaltung.Seit über 35 Jahren vertrauen die Kunden auf das Wissen, die Qualitätund die Diskretion von Greif & Contzen. Ob Eigentümer, Nutzer oderInvestoren: Spezialisiert auf hochwertige und renditestarkeImmobilien zählt Greif & Contzen Großkonzerne ebenso zu seinenKunden wie Gesellschaften aus dem Bereich des AssetManagements, mittelständische Betriebe der unterschiedlichstenBranchen und vermögende Privatkunden. Eine überregionaleKooperation bindet das Kölner Unternehmen als regionalenSpezialisten in ein Netzwerk mit mehreren europäischen Standortenein. Die Entwicklung der regionalen Immobilienmärkte analysiert Greif& Contzen in regelmäßig erscheinenden Büro-, Gewerbe- undInvestmentmarktberichten.