Crowdstarting.de

Crowdfunding Projekte oder andere Vorhaben mittels P2P Krediten finanzieren

Pressemitteilung   •   Jan 14, 2014 15:30 CET

Bei der Ausprägungsform Peer-to-Peer Kredit handelt es sich, als besondere Ausprägung innerhalb des Crowdfundings bei der Projekt- oder Unternehmensfinanzierung oder staatlichen Zuschüssen um Kredite, die unter Privatpersonen ohne die Einbindung von Finanzinstituten, zustande kommen. Der Kapitalgeber (Gläubiger) verleiht dabei sein Geld direkt an den Kapitalnehmer (Schuldner). Im Gegenzug erhält der Gläubiger eine finanzielle Gegenleistung in Form einer fixen, wiederkehrenden Zinszahlung. Die ersten Plattformen, die P2P Kredite vermittelten, gingen 2005 in Großbritannien und 2006 in den USA online. Zopa und Prosper gelten bis heute als die Vorreiter auf diesem Gebiet. Unsere Experten bei crowdstarting.de bieten diese Leistungen an.

Die P2P Kredite sind eine mögliche Alternative beim Crowdfunding zu herkömmlichen Bankprodukten. Sie liefern den Gläubigern einen höheren Zinssatz als sie vergleichsweise am Kapitalmarkt erhalten würden. Die Schuldner bezahlen hingegen für einen aufgenommenen Kredit einen geringeren Zinssatz, der sich nach der jeweiligen Bonität und Laufzeit richtet.

Quelle: Kai Dorner – Ausprägungsformen des Crowdfundings im Bereich der alternativen Finanzierung (2012)


www.crowdstarting.de ist die erste Experten unterstützte Crowdfunding- und Crowdinvesting-Plattform für StartUps, Unternehmen, Künstler, Innovative, Kreative und Erfinder mit Sitz in Nürnberg. 
Diese Projekt-Innovatoren stellen Ihr Projekt auf unserer Plattform vor.
Je nach Wunsch, kann dieses durch unsere bundesweiten Plattform-Experten auf Tragfähigkeit und Rentabilität geprüft werden.
Ist das Projekt tragfähig, erhält es das crowdstarting-proofed-project Qualitätssiegel.
Danach kann das  Projekt auf crowdstarting.de mit der Unterstützung von vielen Menschen, den Projekt-Sponsoren, finanziert werden. Die Sponsoren bekommen als Belohnung individuelle Leistungen wie Design-Produkte, limitierte Ausgaben von Büchern, CDs oder Kunstwerken, Einladungen zu Premieren, Gratis-Konzerte o.ä.
Das Geld wird erst ausgezahlt, wenn der Projekt-Innovator sein Fundingziel erreicht - andernfalls geht das Geld an die Projekt-Sponsoren zurück und neue Projekte können unterstützt werden.
Für Startups aus allen Branchen bietet crowdstarting.de darüber hinaus eine Beteiligung Datenbank und ein weitläufiges Netzwerk bis hin zur Finanzierung über staatlich geförderte Mikrokredite und Beantragung von staatlichen Fördermitteln an.