degewo AG

degewo bringt Bewegung ins Kietzer Feld

Pressemitteilung   •   Nov 05, 2013 09:00 CET

Neues Sportprogramm für Generation 60 plus bereichert das Wohnquartier


Im Stadtteil Treptow-Köpenick liegt der Anteil der Über-60-Jährigen bei etwa 30 Prozent. Deutlich mehr sind es im degewo-Wohngebiet Kietzer Feld, dort sind 52 Prozent der Mieter über 60 Jahre alt. Das degewo-Kundenzentrum in Köpenick bietet ein neues Sport- und Bewegungsprogramm speziell für diese Zielgruppe im Quartier. Um die Teilnehmer in Schwung zu bringen, wurde ein zertifizierter Trainer an Bord geholt. „Das Programm „Bewegung im Kietzer Feld“ gibt unseren älteren Mietern die Möglichkeit, sich körperlich zu betätigen und somit etwas für ihre Gesundheit zu  tun. Außerdem bietet die wöchentliche Sportstunde eine gute Plattform für Austausch und Kommunikation. Das stärkt das Gemeinschaftsgefühl und bringt die Nachbarn näher zusammen“, beschreibt der Leiter des KundenzentrumsKöpenick,  Christian Glaubitz, die degewo-Initiative. „Kein Quartier gleicht dem anderen. So sind wir sind stets bemüht, die Bedürfnisse unserer Mieter zu erkennen und individuelle Angebote zu machen. Das Sportprogramm „Bewegung im Kietzer Feld“ ist eines davon. Wir wollen unsere Mieter dabei unterstützen gesund und fit zu bleiben, damit sie so lange wie möglich selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden wohnen können“, erläutert degewo-Vorstandsmitglied Frank Bielka das Engagement des Unternehmens. „Bewegung im Kietzer Feld“ findet immer montags von 8:45 Uhr bis 9:45 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Haus der Begegnung in der Wendenschloßstraße 404. Während der Einführungsphase kostet die 10er-Karte für Mieter zehn Euro, danach drei Euro pro Trainingseinheit. Anmeldung erforderlich:

Telefon: 0172 3861811
oder per E-Mail unter sport(at)degewo.de

Die degewo ist das führende Wohnungsunternehmen in Berlin. Wirtschaftliches Handeln mit sozialem Augenmaß ist bei uns Programm. Wir übernehmen Verantwortung für unsere Wohnquartiere, arbeiten an einer gezielten und umfassenden Quartiersentwicklung. Auch mit unserer Unternehmenskultur setzen wir Maßstäbe: Eigeninitiative der Mitarbeiter, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie der Wissenstransfer zwischen den Generationen sind uns wichtig. Erfahren Sie mehr über uns, unsere intelligenten Bau- und Sanierungsprojekte, unser vielfältiges Dienstleistungsportfolio oder unser Engagement für die Stadt.