Nain Trading GmbH

Der E-Commerce Händler Nain Trading baut seine Auswahl an handgeknüpften Orientteppichen zum größten Online Sortiment aus

Pressemitteilung   •   Mär 04, 2019 17:27 CET

Nain Trading zählt zu den traditionellen Händlern der Speicherstadt von Hamburg. Das Familienunternehmen verschickt von dort seit 1998 handgeknüpfte und gewebte Teppiche an seine Kunden weltweit. Zu Beginn zählte der Online Handel von Orientteppichen zu einer kleinen Nische. In den letzten Jahren nahm der Markt in Europa jedoch zunehmend an Fahrt auf. So wurde Nain Trading in 2018 unter den 300 wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands im Focus Business, Ausgabe 03/2018 vorgestellt. 

Mit einer Auswahl von mittlerweile über 38.000 verschiedenen Einzelstücken hat das Hamburger Handelsunternehmen einen bedeutenden Meilenstein auf naintrading.com erreicht. Jeder der im Sortiment gelisteten Teppiche wurde von Hand geknüpft oder gewebt und kommt aus einem orientalischen Land. Darunter zählen vor allem der Iran (ehemals Persien), Afghanistan, Pakistan, Turkmenistan, Indien, China und der Kaukasus. Mit frischen Ideen und einem umfassenden Servicekonzept haben die beiden Brüder Ali Naeini und Amin Naeini das ursprünglich lokale Teppichgeschäft ihres Vaters zu einem globalen Handelsunternehmen geformt. 

"Wir sind mit dem traditionellen Teppichhandel unseres Vaters groß geworden. Schon während des Abiturs haben mein Bruder, Amin und ich mit Ideen gespielt, den Handel ins Internet zu bringen. Wir haben damals mit e-Bay angefangen. Mit fortschreitenden Möglichkeiten der Digitalisierung haben wir dann unterschiedliche Technologien und Möglichkeiten ausprobiert, den Teppichkauf online möglichst anfassbar und angenehm zu gestalten. Zudem wollten unseren Kunden keinen Wunsch offen lassen. Heute haben wir einen Punkt erreicht, an dem wir eine unglaubliche Vielfalt und einen Facettenreichtum an verschiedensten Orientteppichen bieten. Und das mit einem unschlagbaren Servicekonzept. Jeder Kunde bekommt eine 5 jährige Garantie und 31 Tage zum Ausprobieren seines gekauften Teppichs von uns. Inzwischen bleibt kaum noch ein Wunsch offen." Ali Naeini, teilhabender Geschäftsführer

Das einzigartige Sortiment von handgefertigten Orientteppichen zählt mittlerweile zu den größten weltweit und stellt das Familienunternehmen vor neuen Herausforderungen. Konnte sich ein Kunde in der Vergangenheit noch schnell durch die gesamte Auswahl klicken, so wäre dies heute zu zeitaufwändig. Daher gibt es inzwischen moderne Ansätze, um interessierte Besucher schnell abzuholen und anhand der wichtigsten Eckdaten, wie gesuchte Maße, Farbe und Budget eine inspirierende Auswahl vorzufiltern. 

"Neben einer Wahl zwischen aller erdenklichen Herkunftsregionen, bieten wir nun auch handgeknüpfte Teppiche in den verschiedensten Stilen und für unterschiedliche Budgets an. So findet der Kunde bei uns nicht nur klassische Perserteppiche, sondern auch moderne Wollteppiche für erschwingliche Preise. Die Qualität und Herkunft ist uns extrem wichtig, denn ein handgeknüpfter Teppich bringt auch eine hohe Erwartungshaltung und Verantwortung mit sich." Ali Naeini

In Zukunft will Nain Trading den Handel mit handgeknüpften Orientteppichen auf globaler Ebene ausweiten und gleichzeitig das Einkaufserlebnis dank neuer Technologien anfassbarer gestalten.

Seit 1998 bringt Nain Trading handgearbeitete Orientteppiche von höchster Qualität auch zu seinen Kunden nach Hause. Das Familienunternehmen wächst stetig mit einem Rundum-Service-Konzept. Sie bieten ihren Kunden eine ausnahmslos hohe Qualität dank traditionsreicher Expertise aus der alten Speicherstadt von Hamburg. Vom Kauf über die professionelle Reinigung bis hin zur individuellen Knüpfung begleitet Nain Trading den Interessierten bei allen Wünschen rund um Teppiche.