EXYTRON GmbH

Eine Lösung für die Energiewende! – Weltweit erste Power-to-Gas-Anlage in einer Wohnanlage in Augsburg in Betrieb genommen

Pressemitteilung   •   Feb 25, 2019 11:05 CET

Die weltweit erste dezentrale Power-to-Gas Anlage in einer bestehenden Wohnanlage mit Kohlenstoffkreislauf und einem unübertroffenen Nutzungsgrad von mehr als 87% wurde vom Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, Dr. Kurt Gribl, in Betrieb genommen. 

Die alternativlose Anlage beweist, dass die für das neue Klimaschutzgesetz der Bundesregierung vorgeschlagene Reduzierung des Klimakillers Kohlendioxid in der Höhe von rund 67% bis zum Jahr 2030 gegenwärtig nur so wirtschaftlich und sozialverträglich erreicht werden kann.

Die Stadtwerke Augsburg (swa), die Wohnbaugruppe Augsburg (WBG) und das Rostocker Unternehmen EXYTRON haben gemeinsam ein Leuchtturm-Projekt umgesetzt. „Diese innovative Smart-Energy-Technologie ist ein enormer Gewinn für den Klimaschutz und die Luftreinhaltung in Augsburg“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Alfred Müllner. „Sie reduziert den Ausstoß von Kohlendioxid (CO2), Stickstoffoxid und Feinstaub um bis zu 100 Prozent.“ Und die Anlage ermöglicht „die Energiewende für Alle“, so Müllner, auch für Mieter in Mietswohnungen.

Wir haben ein revolutionäres Konzept zur Nutzung und Speicherung von Strom aus erneuerbaren Energien entwickelt: die EXYTRON SmartEnergyTechnology/ ZeroEmissionTechnology. Mit dieser innovativen und weltweit patentierten Power-to-Gas-Anlage/Power-to-X-Anlage ermöglichen wir erstmals eine wirtschaftliche, autarke und dezentrale Energieversorgung ohne die Emission von Schadstoffen wie CO2, Stickoxiden oder Feinstaub.