ESET

ESET ernennt Stefan Müller zum Territory Manager West

Pressemitteilung   •   Aug 11, 2015 10:34 CEST

Der Security-Software-Hersteller ESET holt mit Stefan Müller (47) einen erfahrenen Territory Manager für die Region West an Bord und setzt sein Personalwachstum in Deutschland damit konsequent fort. Müller beerbt seinen Vorgänger Daniel Stephan, der dem Unternehmen als strategisch ausgerichteter Key Account Manager für große Systemhäuser erhalten bleibt.

Ausbau des Mittelstands- und Enterprise-Segments

Als Territory Manager wird Stefan Müller die bestehenden Partner in der Region West betreuen und gemeinsam mit ihnen Strategien entwickeln, um mit ESET Security-Lösungen noch erfolgreicher zu sein. Müllers Fokus wird dabei auf Mittelstands- und Enterprise-Projekten liegen. Auch das Onboarding neuer leistungsstarker Partner gehört zu seinem Aufgabengebiet.

„Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen bei ESET. Ich habe mir dabei das persönliche Ziel gesetzt, die Marktanteile in der Region West weiterhin deutlich zu steigern“, so Stefan Müller. „Das klare Bekenntnis zur ESET Partnerlandschaft und das notwendige hohe Maß an Betreuungsqualität, gilt es konsequent fortzuführen und so neue interessante Partner für ESET zu begeistern.“

Ausgezeichneter Fachmann „von der Pieke auf“

Stefan Müller war seit 2001 bei Symantec in verschiedenen Positionen beschäftigt und leitete zuletzt als Senior Manager den Commercial Bereich (Presales) der Technology Sales and Services Organisation. Müller hatte an dieser Stelle Verantwortung für den Mittelstand sowie Vertriebspartner und Distributoren. Der gelernte Datenverarbeitungskaufmann besitzt einen tiefen technischen und projektorganisatorischen Hintergrund. Er baute über die Jahre ein solides berufliches Netzwerk auf und wurde für seine Arbeit mehrfach intern ausgezeichnet. Stefan Müller ist verheiratet, hat eine Tochter und wohnt mit seiner Familie in Lüdinghausen im Münsterland.

ESET expandiert weiter in DACH

ESET hat in den letzten Jahren bereits eine sehr erfolgreiche Entwicklung vollzogen und konnte massiv Marktanteile hinzugewinnen. Der Schlüssel des Erfolgs liegt auf der starken Fokussierung auf die Partnerlandschaft und der daraus resultierenden Betreuungsqualität. Diesen Weg will ESET mit der Verpflichtung von IT-Profis wie Stefan Müller konsequent weiterführen. Das Unternehmen aus Jena will verstärkt Systemhäuser, Systemintegratoren, Managed Service Provider und Anbieter von Cloud-Services hinzugewinnen.

„Mit Stefan Müller begrüßen wir eine erfahrene Führungskraft in unserem Team, die seit über zehn Jahren in der Welt der Security-Lösungen zuhause ist. Wir freuen uns darauf, mit ihm das starke Wachstum in der Region West weiter voranzubringen“, sagt Stefan Thiel, ESET Country Manager DACH.

Folgen Sie ESET:

http://www.ESET.de

http://www.welivesecurity.de/

https://twitter.com/ESET_de

https://www.facebook.com/ESET

ESET ist ein weltweiter Anbieter von IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen und Privatanwender. Der Entwickler der preisgekrönten NOD32-Technologie gilt als Vorreiter in der proaktiven Bekämpfung selbst unbekannter Viren, Trojaner und anderer Bedrohungen. ESET ist auf diesem Gebiet seit über 25 Jahren führend. 

Im Juni 2013 wurde ESET NOD32 Antivirus zum 80. Mal vom Virus Bulletin mit dem VB100 Award ausgezeichnet und ist damit Rekordhalter. Darüber hinaus hat die NOD32-Technologie im Vergleich zu Produkten anderer AV-Hersteller die längste Zeit in Folge den VB100 Award erhalten. Auch AV-Comparatives, AV-TEST und weitere Organisationen haben ESET bereits ausgezeichnet. 

Millionen von Nutzern vertrauen ESET NOD32 Antivirus, ESET Smart Security, ESET Cyber Security (Antivirenprogramm für Macs), ESET Mobile Security und IT Security for Business. Die Produkte zählen weltweit zu den am häufigsten empfohlenen Sicherheitslösungen.

ESET hat seine Zentrale in Bratislava (Slowakei) und besitzt regionale Vertriebszentren in San Diego (USA), Buenos Aires (Argentinien) und Singapur. In Jena (Deutschland), Prag (Tschechische Republik) und Sao Paulo (Brasilien) unterhält das Unternehmen eigene Niederlassungen. Außerdem verfügt ESET über Forschungszentren zur Malware-Bekämpfung in Bratislava, San Diego, Buenos Aires, Singapur, Prag, Košice (Slowakei), Krakau (Polen), Montreal (Kanada) und Moskau (Russland) sowie über ein Netz exklusiver Distributoren in mehr als 180 Ländern weltweit.