ESET

ESET Virtualization Security für VMware vShield ab sofort verfügbar

Pressemitteilung   •   Jan 21, 2016 15:00 CET

Bratislava / Jena, 21. Januar 2016– Der europäische Security-Software-Hersteller ESET kündigt den Marktstart der ESET Virtualization Security an. Die neue Agenten-freie Sicherheitslösung auf Basis von VMware vShield kombiniert eine zuverlässige Schutzwirkung mit dem webbasierten ESET Remote Administrator und schützt virtuelle Umgebungen vor Schadsoftware aller Art. Die Lösung wurde entlang der Zielsetzung entwickelt, die Systemleistung der virtuellen Umgebung möglichst wenig zu beanspruchen.

Virtuelle Maschinen erfordern passgenaue Sicherheitslösungen

Da Virtualisierung durch sinkende Processing- und Storage-Kosten für verschiedenste Einsatzszenarien innerhalb der IT zunehmend an Attraktivität gewinnt, wird auch eine zuverlässige Absicherung der virtuellen Endpunkte immer wichtiger. Mit der neuen ESET Virtualization Security geht ESET auf dieses Marktbedürfnis ein und kombiniert die ressourcenschonende ESET Malware-Scanning-Engine und Heuristik mit dem wegweisenden ESET Remote Administrator.

Unilicense-Modell schafft Entscheidungsfreiheit

Durch das einfache Lizensierungsmodell von ESET kommen Neu- wie Bestandskunden gleichermaßen in den Genuss von übersichtlicher Kalkulierbarkeit. Dadurch, dass ein Endpunkt mit einer virtuellen Maschine gleichgesetzt wird, können Kunden ganz einfach ihre bestehenden Endpoint-Lizenzen in die virtuelle Welt überführen und IT-Ressourcen ganz einfach nach Bedarf verschieben.

Die neue ESET Virtualization Security ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Die Lösung ist kompatibel mit VMware vSphere 5.0+ inklusive vCloud Networking und Security und fügt sich dank der integrierten, webbasierten Konsole des ESET Remote Administrator nahtlos in das ESET Business-Produktportfolio der nächsten Generation ein. Die heute veröffentlichte Version 6.3 des ESET Remote Administrators erlaubt Mobile Device Management mit iOS und die Ausführung des ESET SysInspector-Diagnosetools.

ESET ist ein weltweiter Anbieter von IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen und Privatanwender. Der Entwickler der preisgekrönten NOD32-Technologie gilt als Vorreiter in der proaktiven Bekämpfung selbst unbekannter Viren, Trojaner und anderer Bedrohungen. ESET ist auf diesem Gebiet seit über 25 Jahren führend. 

Im Juni 2013 wurde ESET NOD32 Antivirus zum 80. Mal vom Virus Bulletin mit dem VB100 Award ausgezeichnet und ist damit Rekordhalter. Darüber hinaus hat die NOD32-Technologie im Vergleich zu Produkten anderer AV-Hersteller die längste Zeit in Folge den VB100 Award erhalten. Auch AV-Comparatives, AV-TEST und weitere Organisationen haben ESET bereits ausgezeichnet. 

Millionen von Nutzern vertrauen ESET NOD32 Antivirus, ESET Smart Security, ESET Cyber Security (Antivirenprogramm für Macs), ESET Mobile Security und IT Security for Business. Die Produkte zählen weltweit zu den am häufigsten empfohlenen Sicherheitslösungen.

ESET hat seine Zentrale in Bratislava (Slowakei) und besitzt regionale Vertriebszentren in San Diego (USA), Buenos Aires (Argentinien) und Singapur. In Jena (Deutschland), Prag (Tschechische Republik) und Sao Paulo (Brasilien) unterhält das Unternehmen eigene Niederlassungen. Außerdem verfügt ESET über Forschungszentren zur Malware-Bekämpfung in Bratislava, San Diego, Buenos Aires, Singapur, Prag, Košice (Slowakei), Krakau (Polen), Montreal (Kanada) und Moskau (Russland) sowie über ein Netz exklusiver Distributoren in mehr als 180 Ländern weltweit.