Mrs. Sporty GmbH

Fashion Week: Eco-Label FRAU WAGNER präsentierte neue Kollektionen gemeinsam mit Mrs.Sporty des Jahres 2012

Pressemitteilung   •   Jul 09, 2012 03:07 CEST

Auch für FRAU WAGNER war die besondere Zusammenarbeit mit
Mrs.Sporty und „normalen“ Models etwas völlig neues:
„Die Vorbereitung der Mrs.Sporty-Kollektion hat mir im Vorfeld
große Freude bereitet und ich fand es von Anfang an eine schöne
Idee, ganz natürliche Frauen meine Mode präsentieren zu lassen.
Schließlich möchte ich auch keine Luftschlösser bauen, sondern
Unikate schaffen, die für jede Frau tragbar sind“, so Susanne
Finsterer, Designerin, Künstlerin und Gründerin des Eco-Labels,
welches aus Vintage und Trash Haute Couture herstellt.
Mit der Wahl zur Mrs.Sporty des Jahres 2012 folgte heute im
Kosmos Berlin auf dem Lavera Showfloor die Krönung der
Erfolgsgeschichten von Silke Springweiler-Schwerer (39) und
Margit Färber (45). Die letzten Tage verbrachten die beiden in
Berlin und konnten schon erste Model-Luft schnuppern. Nach
dem Styling folgten ein Laufstegtraining und ein professionelles
Fotoshooting, bei dem die Gewinnerinnen die Outfits aus der
aktuellen Mrs.Sporty-Kollektion von FRAU WAGNER
präsentierten. „Die vergangenen Tage waren sehr aufregend für
uns. Vor allem die Sorge, auf dem Laufsteg zu stolpern oder nicht
gut auszusehen, war bei uns beiden sehr groß. Aber zum Glück
haben wir alles sehr gut gemeistert. Nun sind wir aber auch froh,
dass wir es hinter uns haben“, so Margit.
Die Teilnahme auf dem Lavera Showfloor war auch für Mrs.Sporty
eine sehr gute und vor allem neue Erfahrung. Valerie Bönström,
Mitgründerin der Franchise Sportclubkette: „Mode und Sport
passen sehr gut zueinander. Vor allem das Nachhaltigkeitslabel
FRAU WAGNER zeigt, wie modisch Sport sein kann. Wir haben
uns sehr gefreut, Teil der Show sein zu dürfen, und wünschen nun
all unseren Mitgliedern weiterhin so gute Trainingserfolge und
viel Spaß mit der neuen exklusiven Fitness-Kollektion.“
Mittlerweile trainieren bei Mrs.Sporty europaweit mehr als
180.000 Frauen in über 530 Clubs. Die Erfolge der Finalistinnen
bestärken die Franchisesportclubkette, noch mehr Frauen vom
Sport zu begeistern . Silke und Margit zeigen stellvertretend für
tausende Mrs.Sporty Mitglieder, wie viel man mit dem
alltagstauglichen Training und dem einmaligen
Ernährungskonzept erreichen kann – auch wenn man vielleicht
die Hoffnung schon fast aufgegeben wurde. . Wenn Sport zur
Selbstverständlichkeit wird, dann ist alles möglich.
Frau Marta Koziarska-Anders Helmholzstr. 2 -9 10587 Berlin EMail: mkoziarska@mrssporty.com
=== Über uns ===

Mit mehr als 530 Clubs und über 190.000 Mitgliedern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Polen und der Slowakei zählt Mrs.Sporty zu den erfolgreichsten Sportclubs in Europa. Das speziell auf Frauen abgestimmte 30minütige Zirkeltraining, das in Zusammenarbeit mit Stefanie Graf entwickelt wurde, wird ergänzt durch ein Ernährungskonzept. Dieses ermöglicht es, gesunde Ernährung problemlos und ohne Verzicht in den Alltag zu integrieren. Die ganzheitliche Philosophie von Mrs.Sporty stellt Spaß an bewusster Ernährung und Bewegung, sowie das Training in familiärer Atmosphäre in den Vordergrund. Mrs.Sporty ermöglicht Frauen jeden Alters schonend ihr Gewicht zu reduzieren, ihre Fitness und ihr Wohlbefinden zu steigern und durch eine gesunde Abnahme sichtbare Erfolge zu erzielen.