Hitachi Data Systems DACH

Hitachi Content Platform as a Service für die Verizon Cloud

Pressemitteilung   •   Jan 23, 2014 13:23 CET

Wallisellen, 23.01.2014 – Hitachi Data Systems, Tochterunternehmen von Hitachi Ltd. (TSE: 6501), und Verizon Enterprise Solutions entwickeln gemeinsam eine softwarebasierte Speicherlösung. Als Basis für die neue Verizon Cloud dienen die Hitachi Content Platform (HCP) und die Sync- und Share-Lösung Hitachi Content Platform Anywhere (HCP Anywhere).

Verizon arbeitet derzeit intensiv am Aufbau eines Ökosystems für Enterprise-Technologien für die Verizon Cloud, dem neuen Infrastruktur-as-a-Service-Angebot (IaaS) des Unternehmens. Objektbasierte Speicherangebote sind Teil dieses Ökosystems. HCP und HCP Anywhere werden mit der Zusammenarbeit beider Unternehmen zu Infrastrukturbestandteilen der Verizon Cloud. Anwender erhalten damit mehr Möglichkeiten, ihr Geschäft über cloudbasierte Services voranzutreiben und auszubauen.
«Wir schaffen ein dynamisches Ökosystem für Enterprise-Kunden. Netzwerk, Speicher und softwarebasierte Ressourcen bilden die zentralen Komponenten unserer neuen Verizon-Cloud-Infrastruktur. Hitachi Data Systems leistet hierbei einen wichtigen Beitrag», sagt John Considine, Chief Technology Officer bei Verizon Terremark. «Immer mehr Unternehmen setzen auf Cloud-Technologie. Damit werden sowohl kleine und mittlere als auch grosse Unternehmen verstärkt Virtualisierung nutzen, um ihre Geschäftsabläufe durch diesen Funktionalitätszuwachs zu verbessern. Die Vereinbarung zwischen HDS und Verizon unterstreicht unser Bestreben, die Nutzung cloudbasierter Lösungen und ihre Bereitstellung zu revolutionieren und mit traditionellen hardwarebasierten On-Premise-Modellen auf eine Stufe zu stellen.»Langfristige Speicherung von DatenHCP unterstützt als verteilter Mehrzweckspeicher auch umfangreiche Archive unstrukturierter Daten. IT-Abteilungen und Anbieter von Cloud-Services können mit der Lösung unstrukturierte Daten auf einer einzigen zentralen Plattform speichern, sichern und dauerhaft aufbewahren. Dabei unterstützt HCP multiple Service-Levels und lässt sich bei neuen Technologien und geänderter Skalierung einfach weiterentwickeln. Zusätzlich versetzen Optionen zum Datenschutz und der Aufbewahrung von Inhalten Anwender in die Lage, auf Backups ganz zu verzichten oder sie zumindest stark zu reduzieren. Das trifft auch auf Backups von mobilen Endgeräten oder verteilten Standorten zu, die mit der Plattform verbunden sind.HCP Anywhere ist ein sicheres, einfach zu nutzendes Werkzeug zum Synchronisieren und Teilen von gespeicherten Inhalten. Eine Vielzahl von Geräten lässt sich einbinden, sodass die Unternehmens-IT eine flexible cloudbasierte Lösung anbieten kann und gleichzeitig die Hoheit über die Unternehmensdaten behält.«Mobile Anwendungen und File-Sharing gehören allein schon aus Sicherheitsgründen in die Kontrolle der Unternehmens-IT und nicht in die Hände irgendeines Webdienstes», erläutert Daniel Dalle Carbonare, Country General Manager Switzerland und Regional Vice President Central Region bei Hitachi Data Systems. «Nicht umsonst sind Lösungen wie HCP Anywhere Teil der Private-Cloud-Strategie von Hitachi. Verizon ermöglicht nun auch Enterprise-Anwendern, diese innovativen Lösungen sicher und mit gutem Gewissen als Service zu nutzen. Wir freuen uns sehr über diese zukunftsweisende Kooperation.»Die Verizon Cloud war im frühen Oktober 2013 an den Start gegangen, die öffentliche Beta-Phase hat im dritten Quartal desselben Jahres begonnen. Interessierte Unternehmen können sich als Beta-Nutzer auf der Webseite von Verizon Enterprise Solution anmelden.

Hitachi Data Systems bietet branchenweit führende Informationstechnologien, Services und Lösungen, mit denen Unternehmen die Kosten für ihre IT senken und gleichzeitig deren Agilität erhöhen können. Damit sind sie innovationsfähig und können somit etwas in der Welt bewirken. Die Kunden von Hitachi Data Systems profitieren durch optimalen Return on Investment (ROI) sowie unerreichten Return on Assets (ROA) und damit von echtem Mehrwert für ihren Geschäftsbetrieb. Hitachi Data Systems ist mit seinen etwa 6.300 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv. Weltweit führende Unternehmen, darunter mehr als 70 Prozent der Fortune-100-Unternehmen sowie über 80 Prozent der Fortune-Global-100-Unternehmen, vertrauen auf die Produkte, Services und Lösungen von Hitachi Data Systems.