IdeenNetz

Ideenmanagement in neuen Arbeitswelten

Pressemitteilung   •   Jan 08, 2016 15:46 CET

In diesem Jahr werden wir in der Interessengemeinschaft Zentrum Ideenmanagement (ZI) den Spagat schaffen zwischen einem traditionellen fachlichen Input, den vor allem Herr Professor Thom und Frau Professor Franken mit ihren Beiträgen am ersten Konferenztag leisten werden, und einem interaktiven Erarbeiten neuer Aspekte für das Ideenmanagement, auf das wir uns insbesondere am zweiten Tag konzentrieren. Der dritte Tag gibt Ihnen durch die Good- und Best Practice Beispiele sozusagen ‚Anregungen to go‘ für Ihre tägliche Arbeit.

Leitmotiv für alle Punkte ist, das Ideenmanagement fit für Gegenwart und Zukunft zu machen. Durch Megatrends wie Globalisierung, demographischer Wandel und Digitalisierung kommt es künftig zu massiven Veränderungen unserer Arbeitswelten. Den stärksten Einflussfaktor stellt die Digitalisierung dar. Sie verändert die Arbeitswelten auf dramatische Weise.

Wie müssen wir das Ideenmanagement gestalten, damit es adäquat auf die veränderten Rahmenbedingungen reagieren kann? Und wie kann das Führungsinstrument Ideenmanagement einen Beitrag leisten, die angesprochenen Veränderungen in systematischen, mitarbeitergetragenen Verbesserungsprozessen mitzugestalten? Damit müssen wir uns auseinandersetzen. Und wie schon in den Jahren zuvor, stellen wir Ihnen dieses Mal die Methode Design Thinking vor, die geeignet ist, diese Fragestellung zu bearbeiten, und sie für Sie erlebbar zu machen.

Herr Professor Weinberg wird uns in seiner Keynote darauf einstimmen. Unser Engagement in diesen drei Tagen wird eine Investition in die Zukunft sein – für jeden Einzelnen für uns. Wir gestalten gemeinsam, was wir von dieser Tagung mit nach Hause nehmen.

Statements, Feedback und Teilnehmerstimmen einiger Teilnehmer/-innen
zur ZI-Konferenz 2015 in Essen:
"Verwalten und gestalten mit Vision"

Kerstin Metzner, Siemens AG, Erlangen:

Motivierend, konkret, frisch, gut gelaunt, nachdenklich, begeisternd, kommunikativ, zukunftsorientiert.

Kerstin Bitterer, FRAPORT AG, Frankfurt:

Hat mir viel gebracht, insbesondere das Networking & die Vorträge.

Sonja Baum, Vattenfall Europe GmbH, Berlin:

Sehr gute Konferenz, ich konnte für unsere Prozesse viele konkrete Anregungen für unseren eigenen IDM-Veränderungsprozess mitnehmen.

Dr. Christian Hinsel, Hirschvogel Holding AG, Denklingen:

Vielfältige Anregungen, auch über den Tellerrand des Ideenmanagements hinaus.

Anja Rupprecht, Otto Bock Heathcare GmbH, Duderstadt:

Ich war das erste Mal hier. Durch die Länge der Konferenz war viel Austausch möglich, viele gute neue Impulse, sehr inspirierend!

Christiane Kersting, Deutsches Institut für Ideen- und Innovationsmanagement GmbH, Frankfurt:

Das Ergebnis wird umso wertvoller für Sie sein, je mehr Sie sich einlassen und mitmachen. Ich für meinen Teil bin voller Überzeugung und mit aufrichtiger Begeisterung bei der Sache. Ich kann, darf und will gestalten. Und Sie? Sind Sie auch dabei?

Welche Teilnehmerkreise sind angesprochen

Fach- und Führungskräfte aus dem LEAN-Ideen-Management, integrierte Managementsysteme (IMS), BusinessProzessManagement (BPM) und ganzheitlichen Produktionssystemen (GPS)
Betriebsräte und Personalräte.

Tagungsort:

MERCURE Hotel MOA Berlin
Stephanstraße 41
10559 Berlin

Telefon: +49 (0)30 394043-0
Fax: +49 (0)30 394043-999
E-Mail: info@hotel-moa-berlin.de

Wir haben für Sie im MERCURE Hotel MOA Berlin ein Zimmerkontingent zu Sonderkonditionen
(EZ € 102,00 ÜB/F) reserviert. Diese gelten bis zum 15. Januar 2016. Bei Bedarf reservieren Sie bitte direkt im Hotel ein Zimmer unter dem Stichwort ZI-Konferenz IDM. Bitte rechnen Sie die Kosten direkt mit dem Hotel ab.

Weiteres Hotel:

Motel One Berlin Hauptbahnhof
Invalidenstraße 54
10557 Berlin

Wir haben auch im Motel One Berlin Hauptbahnhof ein Zimmerkontingent zu Sonderkonditionen (EZ € 69,00 ÜB, F € 9,50) reserviert. Diese gelten bis zum 19. Januar 2016. Bei Bedarf fordern Sie bitte über uns (sk@zentrum-ideenmanagement.de) ein Formular zur Abrufung eines Zimmers an. Bitte rechnen Sie die Kosten direkt mit dem Hotel ab.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass in Berlin Übernachtungssteuern (5% des Nettoübernachtungspreises) berechnet werden. Diese entfallen, wenn

  • der Arbeitgeber für seine MitarbeiterInnen die Reservierung schriftlich getätigt hat, oder
  • die Rechnung auf Firma und Adresse des Arbeitgebers ausgestellt ist, oder
  • der Arbeitgeber bei Gruppen auf dem Formular „Arbeitgeberbestätigung“ plus Teilnehmerliste den Geschäftszweck der Reise bestätigt, oder
  • der Gast bei Anreise das Formular „Eigenbestätigung“ ausfüllt.
  • Lauftreff Mittwoch und Donnerstag jeweils um 6:30 Uhr im Foyer des Tagungshotels.

    Gebühr Konferenzgebühr plus gesetzliche Mehrwertsteuer

    Mitglieder im Zentrum Ideenmanagement 1.250,00 Euro

    Nichtmitglieder 1.690,00 Euro

    Auskunft: Christiane Kersting
    Telefon: +49 (0)69 511642
    Mobil: +49 (0)172 6707361
    E-Mail: ck@zentrum-ideenmanagement.de

    Anmeldung und Organisation:

    Susanna Kersting
    Deutsches Institut für Ideen- und Innovationsmanagement GmbH
    Kirchhainer Straße 70
    60433 Frankfurt am Main

    Telefon: +49 (0)34978 30312
    E-Mail: sk@zentrum-ideenmanagement.de

    IdeenNetz: Gemeinsam Ideen entwickeln und verwirklichen - Ideenmanagement

    Als Kompetenzpartner wirkt das IdeenNetz maßgeblich von Beginn an in der Interessengemeinschaft Zentrum Ideenmanagement mit, s.a.

    www.zentrum-ideenmanagement.de/ueber-uns/unser-team/hans-ruediger-munzke

    Mögen Sie mehr vom IdeenNetz entdecken?

    Webseiten:

    Projektseite "Kreativität und Innovation im demografischen Wandel" (KrIDe.de)

    KrIDe-Wissensportal

    Weitere Profile im Netz

    Netzwerke:

    Xing-Profil

    Partner der INQA – Offensive Mittelstand