CC CollegeCouncil gGmbH

IEC Canada: Visaanmeldungen für „Working Holiday Canada“ starten voraussichtlich im November

Pressemitteilung   •   Nov 15, 2016 13:28 CET

Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass die IEC-Visa (International Experience Canada) sehr gefragt sind. Insbesondere in der Kategorie »Working Holiday« ist die Anzahl der Bewerber viel höher als die Zahl der zu vergebenden Visa. Für alle daran Interessierten heißt es also: schnell sein!

Ende November werden voraussichtlich die ersten „Invitations to Apply“ vom Konsulat rausgeschickt. Wer sich bis jetzt noch nicht im Bewerberpool befindet, sollte also schnellstmöglich ein International Experience Canada (IEC) Profile erstellen und einen MyCIC-Account beantragen für die Aufnahme in eine oder mehrere Pools der drei Visumkategorien.

Die Bewerbungen laufen dann üblicherweise in mindestens zwei Runden ab.

Das heißt:

1. Antragsteller, die bereits ein Jobangebot bezogen auf ihr Studium oder ihre Ausbildung haben, melden sich für die Kategorie »International Co-op (internship)« an.

2. Bei der Kategorie »Young Professionals« handelt es sich üblicherweise um Stellen, die eine abgeschlossene Hochschulausbildung oder eine andere abgeschlossene fachliche Ausbildung voraussetzen. Das Jobangebot muss vorliegen.

Bei diesen beiden Kategorien gibt es meistens mehr Plätze als Bewerber, daher stehen die Chancen auf eine Einladung zur Antragstellung gut.

3. Die Kategorie »Working Holiday«, in der Visa mit Arbeitserlaubnis ausgestellt werden, ohne dass ein Arbeitsplatz vorher nachgewiesen werden muss, ist sehr beliebt. Aus Erfahrung lässt sich sagen, dass es immer mehr Bewerber als verfügbare Visa gibt. Das bedeutet, dass viele BewerberInnen, die die Voraussetzungen erfüllen und sich im Bewerberpool befinden, unter Umständen trotzdem keinen Platz in dieser Kategorie bekommen werden. Glück spielt hierbei eine große Rolle, denn die Einladungen werden nach Zufallsprinzip ausgewählt und jeder Bewerber hat die gleiche Chance, eine Einladung zu erhalten. Es kann passieren, dass in der ersten Bewerbungsrunde einige keine Einladung bekommen, dafür aber in der nächsten Runde. Also nicht gleich den Kopf hängen lassen, wenn es nicht sofort geklappt hat, sondern geduldig bleiben und starke Nerven bewahren!

CollegeCouncil steht Interessenten seit Jahren mit Rat und Tat bei Visumfragen zur Verfügung. Haben Sie Fragen oder Probleme? Wäre Ihnen neben dem Visum auch noch eine Grundbetreuung durch eine Organisation vor Ort in Kanada wichtig? Brauchen Sie einen guten Sprachkurs zur Vorbereitung? Wir helfen Ihnen auch da gern. Für weitere Informationen rund um das IEC Visum klicken Sie hier. Checken Sie bitte auch zusätzlich die Seite der kanadischen Botschaft für spezifische Deadlines u.ä. 

CollegeCouncil arbeitet seit Winter 2003 als unabhängige und gemeinnützige Organisation im internationalen Bildungsaustausch. Wir bieten Studierenden, Absolventen, Abiturienten, Auszubildenden und jungen Berufstätigen ebenso wie Interessenten an Fortbildungen eine breite Palette von Optionen, für eine befristete Dauer im zumeist englischsprachigen Ausland zu studieren und/oder zu arbeiten.

Wir helfen Ihnen als zuverlässiger Vermittler, den richtigen Kurs und das korrekte Visum mit oder ohne Arbeitserlaubnis zu finden, sowie die Reisearrangements inklusive der passenden Versicherung perfekt hinzubekommen, um das Auslandspraktikum oder Studium mit geringstmöglichem Stress beginnen zu können.

Wir helfen Ihnen bei sämtlichen Anliegen rund um:

- Praktika im Ausland

- Studieren im Ausland

- Englisch lernen

- Study and Work