Les Mills Germany GmbH

Indoor Cycling: die neue Macht auf dem Fitnessmarkt

Pressemitteilung   •   Apr 11, 2016 09:21 CEST

Fitnessfans zahlen für ein reines Cycle-Angebot in spezialisierten Boutique-Gyms höhere Beitragspreise als für ein Komplettangebot in klassischen Fitnessstudios. Mit einer Mischung aus einzigartigen Fitnesserlebnissen, flexiblen Kurszeiten und einfachen Buchungssystemen generieren Boutique-Gyms Milliardenumsätze. Währenddessen stehen viele Cycle-Räume traditioneller Fitnessstudios bis zu 80 Prozent des Tages leer. Mit einem ganzheitlichen Cycle-Konzept von Les Mills können nun auch klassische Fitnessstudios diese Entwicklungen auf dem Fitnessmarkt für sich nutzen und ihre Mitglieder mit völlig neuen Trainingserlebnissen begeistern.

Der Anbieter Soul-Cycle aus den USA ist ein Beispiel für den beachtlichen Erfolg eines Boutique-Studios: Mit animierenden Cycle-Classes und einer Symbiose aus Exercises und Entertainment, dem sogenannten Extertainment, sowie flexiblen Trainingszeiten und einem inspirierenden Studiodesign bewegt Soul-Cycle die Massen. Der Anbieter generierte in den vergangenen zwei Jahren eine Wachstumsrate von 73 Prozent – und das trotz einer Premium Preisstrategie. Auch eine internationale Nielsen-Studie1 beweist, welches Potenzial in Cycle steckt: Es gehört zu den Top-5-Sportarten und ist noch beliebter als Schwimmen oder Laufen. Paradox ist jedoch, dass viele klassische Fitnessstudios trotz dieses neuen Aufschwungs bis zu 80 Prozent des Tages vor leeren Cycle-Räumen stehen. „Um sich auf dem Fitnessmarkt langfristig erfolgreich zu etablieren, muss man den veränderten Kundenbedürfnissen gerecht werden: Mitglieder streben nach schnellen Resultaten, innovativen Programmen, echten Trainingserlebnissen sowie einer guten sozialen Atmosphäre“, erklärt Stefan Weiffen, Les Mills Business Developer.

Damit von nun an auch klassische Fitnessstudios von diesem unaufhaltsamen Trend profitieren und ihre Mitglieder mit einmaligen Trainingserlebnissen begeistern können, hat Les Mills ein umfassendes Cycle-Konzept entwickelt. Dieses erfüllt die Bedürfnisse der Fitnessfans und Studiobesitzer gleichermaßen und besteht aus vier abwechslungsreichen Programmen sowie einem umfangreichen Management-konzept: Dabei begeistert zunächst das bekannte RPM als 45-minütiges Cardio-Workout. RPM Virtual ermöglicht Trainingseinheiten außerhalb der regulären Kurszeiten und eignet sich damit vor allem für Mitglieder mit einem vollen Terminkalender. Beim hochintensiven Intervalltraining (HIIT) Les Mills Sprint können Teilnehmer maximale Resultate in kürzester Zeit erreichen. Es ist ein HIIT, das selbst für Einsteiger geeignet ist. Die Premium Cycle-Innovation Immersive The Trip beeindruckt mit einmaligen 270°-Videoprojektionen und verbindet Training mit Entertainment auf einzigartige Weise. Hier gelangen Kursteilnehmer schneller als je zuvor in die sogenannte „Zone“ – einen Zustand höchster Konzentration. Dabei verlieren sie das Gefühl für Ort und Zeit und konzentrieren sich vollkommen auf ihr Workout. Diese Programmvielfalt bietet den Mitgliedern mehr Abwechslung, Flexibilität und Entertainment. Die Vorteile für Studiobetreiber: Zu Stoßzeiten lässt sich beispielsweise öfter das kürzere, hochintensive Les Mills Sprint anbieten, um so die Kurskapazität zu vergrößern. Mit Immersive The Trip bieten sie ihren Mitgliedern außergewöhnliche Fitnesserlebnisse. Zu Randzeiten können sie RPM Virtual anbieten.

Auf der diesjährigen FIBO tauchen Besucher bei Testtrainings von Les Mills Sprint und Immersive The Trip live in die neue, innovative Cycle-Welt von Les Mills ein. Studiobesitzer profitieren zudem von aufschlussreichen Kurz-Seminaren: Sie gewinnen spannende Einblicke in Themen wie Mitgliederbindung und Kursraumauslastung. „Als Businesspartner berücksichtigen wir die individuelle Ausgangslage im jeweiligen Studio und unterstützen, je nach Kundenbedürfnis, von der kompletten Implementierung bis hin zur Mitarbeiterschulung“, erklärt Mark Fest, CEO Les Mills Germany.

1) The Nielsen:Les Mills Global Consumer Survey (2013)

Seit 1968 steht Les Mills für Motivation und Resultate im Fitnessbereich. Als führender Anbieter von sportwissenschaftlich fundierten und effektiven Fitnessprogrammen unterstützt Les Mills seine Partner-Studios mit einem umfassenden Managementkonzept für den Kursbereich. Dazu zählen neben den weltbekannten Kursformaten wie z.B. Bodypump (Langhanteltraining), Bodycombat (kampfsportbasiertes Cardiotraining) oder CxWorx (Core-Training) auch die Aus- und Weiterbildung von Instruktoren, umfassende Implementierungs-Coachings, strategische Beratung und regelmäßige Erfolgsmessungen. Les Mills trägt wesentlich dazu bei, die jeweiligen Ziele zu erreichen – sowohl im Training als auch im Business.
Mit über 17.000 lizenzierten Clubs in über 80 Ländern erreicht Les Mills pro Woche ca. 5 Millionen Menschen und begeistert somit Studios, Instruktoren und Kursteilnehmer gleichermaßen.

Les Mills, Bodypump, Bodycombat sowie CxWorx sind eingetragene Schutzmarken der Les Mills International Limited, Auckland, Neuseeland.

Mehr Infos unter: www.lesmills.de