JAYVE-Fashion

JAYVE goes KIDS

Pressemitteilung   •   Feb 19, 2014 20:24 CET

Das Elmshorner Start-up Fashion-Label JAYVE-Fashion.com wird ab dem 17.März eine Kinderkollektion auf den Markt bringen. CEO Jens Kudoke:" in den vergangenen Wochen wurden wir des Öfteren gefragt, warum wir nichts für Kinder anbieten. Dieses Feedback ist uns sehr wichtig, denn es zeigt, dass unsere Kunden auch für Ihre Kids JAYVE-Fashion haben möchten". Für das privat finanzierte Start-up ist es nicht immer einfach, alles gleich umzusetzen. Wie Jens uns mitteilte, hat er sein privates Vermögen in seinen Traum gesetzt und hofft natürlich, dass auch die Kinder sein Label mögen werden. "Da wir noch am Anfang stehen, können wir sehr flexibel reagieren. Wenn wir sehen, dass sich Kunden etwas wünschen, versuchen wir es natürlich auch umzusetzen - soweit es halt möglich ist".

Der erste Schritt wurde bereits jetzt schon getan. Die "Kucki-Caps" wurden in den vergangenen Wochen im Kindergarten und auf dem Spielplatz getestet und können ab sofort unter  http://www.jayve-fashion.com/kids/ bestellt werden. "wer die 80-er miterlebt hat und PacMan kennt, findet dort vielleicht auch ein kleines Detail aus dieser Zeit wieder", so der Jungunternehmer.


Wir sind Nordlichter...! Fashion-Style aus Schleswig-Holstein...

JAYVE möchte die Menschen zwischen den Meeren, sprich die Schleswig-Holsteiner, verbinden. Das Fashion-Label aus Elmshorn wurde im November 2013 mit privaten Mitteln gegründet und versteht sich als regionales Label, welches aber auch Fans in Süddeutschland hat.

Betrachtet man das Logo von JAYVE, erkennt man die Liebe zum Detail und zur eigenen Region. Die 25 des Logos sind die ersten beiden Ziffern der Elmshorner PLZ, das E steht für Elmshorn und die Rose für die Rosenstadt (Uetersen-Kreis Pinneberg). JAYVE legt Wert auf Qualität, nicht auf Quantität. Die Kunden wissen das zu schätzen und loben das Label bisher durchweg positiv.