Klarna GmbH

Klarna und SOFORT AG werden zu einem der führenden Anbieter von Online-Bezahlverfahren

Pressemitteilung   •   Dez 18, 2013 09:00 CET

  • Beschleunigtes Wachstum durch sich ergänzende Geschäftsfelder in allen europäischen Märkten
  • Neue Unternehmensgruppe bietet die beiden Online-Bezahlverfahren, die mehr als die Hälfte der Deutschen bevorzugt
  • Online-Händler profitieren von einem der führenden Zahlungsdienstleister in Europa


Stockholm, Schweden / Gauting, Deutschland, 18. Dezember 2013. Die Zahlungsdienstleister Klarna AB („Klarna“) aus Schweden und die deutsche SOFORT AG haben heute bekannt gegeben, beide Unternehmen unter einem Dach zu vereinen. Dabei übernimmt Klarna SOFORT von Reimann Investors. Operativ bleiben beide Unternehmen selbstständig am Markt tätig. Die Produkte und Dienstleistungen der Unternehmen werden ebenfalls wie bisher angeboten.

Klarna und SOFORT verfügen bereits heute zusammen über einen Anteil von fast 10 Prozent am E-Commerce-Markt in Nordeuropa, der auf rund 70 Milliarden Euro geschätzt wird. Klarna ist führender Zahlungsdienstleister in den nordischen Ländern. SOFORT zählt zu den führenden Anbietern in Deutschland und Österreich. Zusammen bieten die beiden Unternehmen ihre Dienstleistungen in 14 europäischen Ländern an. Die Services der beiden Zahlungsdienstleister werden bereits heute von rund 25 Millionen Endkunden genutzt. Zudem zählen mehr als die Hälfte aller Online-Händler in Deutschland zu ihren Partnern. Insgesamt arbeitet die neue Unternehmensgruppe mit 43.000 Online-Händlern zusammen.

Die Vereinbarung zum Zusammenschluss steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die schwedische Finanzaufsichtsbehörde (Swedish Financial Supervisory Authority).

„Wir freuen uns sehr, mit dem außergewöhnlichen Team der SOFORT AG zusammenzuarbeiten. Gemeinsam haben wir die großartige Chance, unseren Händlern das vertrauenswürdigste Portfolio von Online-Bezahlmethoden anzubieten. So ermöglichen wir Verbrauchern einfacher und sicherer online einzukaufen”, so Sebastian Siemiatkowski, CEO und Mitgründer von Klarna.

„Die SOFORT AG und Klarna ergänzen sich sowohl in ihrem Leistungsangebot als auch in ihren Wachstumszielen hervorragend. Zusammen bieten wir Online-Händlern zwei in Deutschland sehr beliebte Zahlarten aus einer Hand und können zudem gemeinsam Produktinnovationen stetig vorantreiben. Ebenso freuen wir uns, unsere Entwicklung als unabhängiges und bankenfreundliches Bezahlverfahren weiter fortzusetzen”, sagt Dr. Gerrit Seidel, Vorstandsvorsitzender der SOFORT AG.

Dr. Michael Riemenschneider, Vertreter des bisherigen Mehrheitsaktionärs Reimann Investors und Vorsitzender des Aufsichtsrates der SOFORT AG erklärt: „Wir sind sehr glücklich mit dieser neuen Konstellation, in der Klarna und SOFORT zu einem führenden europäischen Akteur mit einer Marktpräsenz in 14 Ländern in Europa werden. Online-Anbieter und Verbraucher werden von der idealen Kombination der beiden Unternehmen gleichermaßen profitieren. Wir sind davon überzeugt, dass die neu entstehende Gruppe das Potential hat, ihre Position im europäischen Markt zu festigen und weiter auszubauen. Aus diesem Grund haben wir entschieden, uns auch an der neu entstehenden Unternehmensgruppe zu beteiligen.“

Pressekontakt

Pressekontakt Klarna:

Philipp Pudelko
Tel.: +49 152 225 73 154
philipp.pudelko@klarna.com

Erik Engellau-Nilsson
Tel.: +46 70 002 90 91
press@klarna.com

Pressekontakt SOFORT AG:

Thomas Doriath / Michaela Graßl
Tel.: +49 89 / 89 35 63 – 3
Fax: +49 89 / 89 39 84 – 29
presse@sofort.com

Über Klarna AB:

Klarna ist laut einer Studie des ECC Handel der bei Endkunden bekannteste und meistgenutzte Dienstleister für den Rechnungskauf in Deutschland. Das Unternehmen bietet sichere und anwenderfreundliche Zahlungslösungen für Online-Shops in Europa und wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, den Internethandel sicherer und einfacher zu machen. Die Services von Klarna beruhen auf dem Konzept der Zahlung nach Warenlieferung. So erhalten Käufer die bestellte Ware, bevor eine Zahlung fällig wird. Gleichzeitig übernimmt Klarna das komplette Zahlungsausfall- und Betrugsrisiko der Online-Shops, damit Händler sicher sein können, dass sie stets ihr Geld erhalten. Heute sind die Bezahllösungen von Klarna in über 18.000 Online-Shops in Deutschland, den Niederlanden, Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland und Österreich integriert.

Über SOFORT AG:

Die SOFORT AG mit Sitz in Gauting bei München bietet innovative Produkte für das sichere Kaufen von Waren und digitalen Gütern im Internet an, wie zum Beispiel das Zahlungssystem SOFORT Überweisung, das Online-Verifizierungssystem SOFORT Ident und SOFORT Überweisung Paycode. Mit dem Zahlungssystem SOFORT Überweisung – ein auf dem Online-Banking basierendes Bezahlverfahren – wurde das Unternehmen Marktführer für Direktüberweisungsverfahren in Deutschland. Aktuell verzeichnen mehr als 25.000 E-Commerce-Shops monatlich mehr als zwei Millionen Transaktionen mit SOFORT Überweisung. Neben Deutschland kann der Dienst auch in Österreich, Schweiz, Belgien, Frankreich, Niederlande, dem Vereinigten Königreich, Italien, Spanien und Polen genutzt werden.

www.sofort.com