KommtEssen GmbH

KommtEssen - das Konzept aus Schweden kommt nach Deutschland!

Pressemitteilung   •   Nov 05, 2010 10:33 CET

KommtEssen – Zutaten für die Familienmahlzeit nach Hause geliefert
Gesund, ausgewogen und lecker: So sollte eine Mahlzeit sein. Das wünschen sich vor allem Familien. Doch oft fehlt im Alltag die Zeit für Auswahl und Einkauf guter Produkte, gerade wenn beide Eltern berufstätig sind.

KommtEssen bietet seit Mitte April 2010 Abhilfe in Hamburg: ein neuer Service für Familien, denen gesunde Ernährung wichtig ist – auch, wenn wenig Zeit ist. Sie bekommen jede (bzw. jede zweite) Woche die Zutaten für fünf abwechslungsreiche Mahlzeiten à vier Personen nach Hause geliefert. Die Produkte stammen überwiegend aus biologischem Anbau und von Händlern aus der Region. Mit Rezepten, deren Zubereitung nicht länger als eine halbe Stunde in Anspruch nimmt. KommtEssen erleichtert Familien den Alltag: Sie müssen nur kochen, den Tisch decken und genießen! Und das alles für € 3,90 pro Teller (€ 78 pro Lieferung).

Vorteil 1 – Zeitersparnis: KommtEssen übernimmt die Planung des Wochenmenüs, Einkauf und Lieferung von fünf Familienmahlzeiten. Eine halbe Stunde in der Küche reicht, um die Gerichte zuzubereiten. Die Zutaten werden frisch und in einwandfreier Qualität geliefert. In der Beschreibung sind die Zutaten den verschiedenen Rezepten zugeordnet, was die Zubereitung vereinfacht: Jeder in der Familie kann jetzt Chefkoch sein. Das bringt Spaß und entlastet.
Vorteil 2 – Gesunde Ernährung: Familien sollen gesund und ausgewogen essen. Deshalb werden die Produkte sorgsam ausgewählt. KommtEssen verzichtet auf Zusatzstoffe wie Natriumglutamat (E621), einfach ungesättigte Fettsäuren, Sojalecithin oder synthetische Süßstoffe. Jede Lieferung enthält garantiert mindestens sieben Bio-Produkte.
Vorteil 3 – Klimaschutz: Produkt belasten allein durch ihre Herstellung das Klima. KommtEssen stellt Lebensmittel zusammen, die schmecken und das Klima schonen. Rindfleisch zum Beispiel steht nur selten auf dem Speiseplan, da Kühe viel CO2 erzeugen. Gemüse wird vorzugsweise aus Anbaugebieten mit dem kürzesten Transportweg geliefert.
Vorteil 4 – Umweltschutz: Bei der Auswahl der Fischsorten hält sich KommtEssen streng an die Empfehlungen des WWF. Im Newsletter finden sich viele Tipps zum Thema Resteverwertung, so dass weniger in den Müll wandert: spart Geld, schont die Umwelt.

Produktinformation
Eine Lieferung besteht aus zwei Einkaufstüten, gefüllt mit durchschnittlich 25 verschiedenen Produkten, für fünf Abendessen à vier Personen. Der Wochenplan sieht jeweils ein Gericht mit Fisch, eines mit Fleisch, eins mit Geflügel und ein vegetarisches Gericht vor. Eine der Mahlzeiten ist für zwei Tage berechnet (bzw. für die doppelte Personenzahl). Die Rezepte für die folgende Woche werden donnerstags vor der Lieferung per E-Mail zugeschickt. Ein Ausdruck der Rezepte ist der Lieferung zudem beigelegt. Die Rezepte sind ausführlich und leicht verständlich beschrieben, für Koch-Anfänger geeignet. Die Wochenlieferung kostet 78 €. Bestellt und bezahlt (per Kreditkarte oder Rechnung) wird auf der Website www.kommtessen.de. Unter http://registrierung.kommtessen.de/signup kann man Kunde werden – und für die erste Lieferung bezahlt man nur 49 €. Es gibt keine Mindestbestellmenge, man kann jederzeit pausieren oder kündigen. KommtEssen benötigt lediglich 11 Tage Vorlauf.

Entstehungsgeschichte
Die Idee zu KommtEssen stammt aus Schweden. Die dreifache Mutter Kicki Theander gründete 2007 die Middagsfrid AB und beliefert mittlerweile jede Woche über 6.000 Familien. Der Firmenname bedeutet „Essensfriede“ und soll das Gefühl von (wiedergefundener) Harmonie transportieren: Familien können ihre gemeinsamen Mahlzeiten wieder genießen! Mehr Infos: www.kommtEssen.de

KommtEssen GmbH ist eine Tochterfirma der Middagsfrid AB. Die in Hamburg lebende Schwedin Lisa Rentrop ist Gründungs-Geschäftsführerin von KommtEssen. Lisa Rentrop möchte den Alltag für Familien vereinfachen und sie zu gesundem Essen am Tisch versammeln – seit April 2010 im Großraum Hamburg, seit Anfang November in  Lübeck und 10 weitere Städte in Schleswig-Holstein, seit Mitte November in München. Später in ganz Deutschland!

KommtEssen ist eine Foodservice-Erfolgsstory aus Schweden, die seit April 2010 in Hamburg am Start ist und erfolgreich anläuft. Abgenommen  wird den Kunden dabei Auswahl, Einkauf und Lieferung der frischen, gesunden Produkte. Man braucht dann nur noch das Essen nach  beiliegenden Rezepten zu schnibbeln und kochen. Eine grosse  Erleichterung gerade für Berufstätige, die sich trotz  Zeitnot gesund, lecker und abwechslunsgreich ernähren möchten. Die Lieferung erfolgt wöchentlich, ergibt 20 Mahlzeiten und kostet 78  Euro: das sind 5 Essen fuer je 4 Personen.

Momentan beliefern wir Hamburg, München, Lübeck und 10 weitere Orte in Schleswig Holstein. Weitere Städte werden laufend hinzugenommen.