LEWA GmbH - BPI Europe Newsroom

LEWA nutzt weltweit und exklusiv HPLC-Technik von Bayer Technology Services

Press Release   •   Aug 15, 2012 15:43 CEST

Bayer Technology Services ist im Bereich der Prozesstechnologien ein anerkannter Anbieter von industriellen Chromatographie-Produkten und -Dienstleistungen sowohl für den Bayer-Konzern als auch für externe Kunden. Als Technologie-Unternehmen des Bayer Konzerns hat BTS über Jahrzehnte ein breites Know-how sowohl in der präparativen Hochdruckflüssigkeitschromatographie („Batch“-HPLC) wie auch in der kontinuierlichen Chromatographie (SMB / simulierte Gegenstromchromatographie)aufgebaut. Für die Entwicklung leistungsfähiger und wirtschaftlicher ProzesschromatographieTechnologien hält BTS exklusive Rechte für zahlreiche Patente. Unter den Handelsnamen BayBC®und BayCC® sind entsprechende Anlagen weltweit im Einsatz, sowohl in der Prozessentwicklung, in Pilotanlagen („Pilot Plants“) als auch in der industriellen Pharmazeutika-Produktion.

LEWA ist als Hersteller von Hochdruckpumpen seit den 1950er Jahren ein bevorzugter Partner von Bayer und seit den 1980er Jahren mit seiner bewährten Pumpentechnologie in über 10.000 installierten industriellen Chromatographie-Anlagen weltweit präsent. LEWA Pumpen und Chromatographie-„Skids“ sind sowohl in den Life Science-Industrien wie auch der klassischen Pharmaindustrie weit verbreitet. 

LEWA tritt auf Basis seiner bewährten und innovativen Dosier-Membranpumpen als Systemanbieter weltweit im industriellen Chromatographie-Markt auf. Durch die exklusive Vergabe der Chromatographie-Lizenzen von BTS an LEWA übernimmt LEWA die Weiterentwicklung, Vermarktung und Produktion kompletter Chromatographie-Systeme auf Basis des BTS-Know-hows.

Damit verfügt LEWA nunmehr über ein umfassendes Portfolio an rohstoff- und energieeffizienten chromatographischen Trenn- und Aufbereitungssystemen zur Realisierung neuer prozessoptimierter Verfahren:

• EcoPrime LPLC für die präparative Niederdruckflüssigkeitschromatographie (bis 20 bar)

• EcoPrime HPLC für die präparative Hochdruckflüssigkeitschromatographie

• EcoPrime SMB für die kontinuierliche Hochdruckflüssigkeitschromatographie

EcoPrime LPLC und EcoPrime HPLC sind Chromatographie-Anlagen für diskontinuierliche Verfahren („Batch“-Betrieb), dagegen stehen EcoPrime SMB Chromatographie-Anlagen für kontinuierliche Verfahren in der Hochdruckflüssigkeitschromatographie. Das von LEWA eingebrachte ‚Herzstück‘ aller EcoPrime-Systemlösungen (zum Patent angemeldet) sind Dosier-Membranpumpen der Baureihen PRESSEINFORMATIONLEWA ecodos und LEWA ecoflow. Die praxisbewährte Pumpentechnik aus Leonberg erfährt durch das innovative Antriebssystem LEWA intellidrive einen weiteren Technologiesprung. 

LEWA intellidrive arbeitet mit Servomotoren, die die Pumpen deutlich präziser antreiben; per Software ist eine Anpassung der Förderstromcharakteristik möglich, wodurch zum Beispiel ein nahezu pulsationsfreier Betrieb erreicht werden kann. Der Vorteil dieser Technik: intellidrive bietet höhere Genauigkeiten bei minimaler Restpulsation; die chromatographische Aufreinigung kann mit der Systemlösung LEWA EcoPrime sehr reproduzierbar gefahren werden. Ein linearer Gradientenlauf kann auch im industriellen Maßstab sehr präzise und mit geringster Toleranz nachgebildet werden. Ein dynamischer Stellbereich bis 1:150 ist möglich, und zum Beispiel bei EcoPrime heute schon Realität.Die EcoPrime Chromatographie-Anlagen zeichnen sich aus durch einen:

• präzisen Durchfluss
• großen dynamischen Flussbereich
• minimale Pulsation
• geringstes Totraumvolumen

Das innovative LEWA intellidrive Konzept mit scherarmen und hygienegerechten Dosier-Membranpumpen ermöglicht eine Auslegung, bei der die verwendeten Chromatographie-Medien wie auch Wirksubstanzen den geringst möglichen Scherkräften ausgesetzt werden. Alle LEWA EcoPrime-Systeme entsprechen den regulatorischen Vorgaben, z.B. FDA CFR 21 Part 11und GAMP. Darüber hinaus stellt LEWA die gesamte Dokumentation – inklusive der Ursprungszeugnisse – zur Verfügung, um die Rückverfolgbarkeit aller verwendeten Materialien zu gewährleisten.

Fazit: Die von LEWA in exklusiver Lizenz erworbene BTS-Prozesschromatographie-Technologie für den „Batch“- und kontinuierlichen „Multicolumn“-Betrieb bietet dem Betreiber eine einfache Bedienungmit einem industriell erprobten, robusten und „scale-up“-fähigen System bis in den großtechnischen Produktionsmaßstab bei weltweiter Präsenz des Herstellers. LEWA hat drei Kompetenzzentren für die LEWA EcoPrime Technologie: In den USA (LEWA Inc.), in Europa (LEWA GmbH) und in Japan(NIKKISO CO.LTD).

Hintergrund-Info: Weltweit sind 2012 nach Angaben in [1] ca. 4.700 industrielle HPLC-Systeme installiert, bei einer Wachstumsrate von durchschnittlich 250 Anlagen pro Jahr im Zeitraum 2004 bis 2010. Für das Jahr 2014 erwartet [1] ein globales Marktvolumen für dieses Segment von 216 Millionen US-Dollar sowie weiteren 220 Millionen US-Dollar für SMB Anlagen.[1] Puirification Chromatography, Feb. 2010; Strategic Directions International,Inc. Los Angleles.

PRESSEINFORMATION (Bilder in Dokument Anlage)

Bild 1 & 2: LEWA übernimmt die Herstellung und Vermarktung kompletter Hochdruckflüssigkeits-Chromatographie-Systeme auf Basis von exklusiven Patentlizenzen der Bayer Technology Services.

Bild 3: LEWA EcoPrime HPLC für die präparative Hochdruckflüssigkeitschromatographie.

Bild 4: LEWA EcoPrime SMB für die kontinuierliche Hochdruckflüssigkeitschromatographie.Bilder und digitaleTextvorlagen finden Sie unter www.lewa.de/presse bzw.www.lewa.com/pressHerr Stütz

PRESSEINFORMATION
Produkte & Leistungen:
• Dosierpumpen• Prozess-Membranpumpen
• Plungerpumpen• Tieftemperatur-Tauchmotorpumpen
• Dosier- u. Mischanlagen
• On- & Offshore Anlagen &Systeme
• Odorieranlagen• MechatronischeSysteme
• Condition Monitoring Systeme
• Weltweiter Service


Partnerprodukte – Vertriebfür Deutschland: 
• ChemineerMischtechnologie
• PomacHygienepumpen
• Viking Zahnradpumpen


WildenPumpenProducts & Services:
• Metering pumps
• Process diaphragm pumps
• Plunger pumps
• Cryogenic submerged motor pumps
• Metering and mixing systems
• On- & offshore skids, systems & packages
• Odorizing systems• Mechatronic systems
• Condition monitoring systems 
• Worldwide service
• Partner products – sales for Germany
• Chemineer mixing technology
• Pomac hygienic pumps
• Viking gear pumps


Wilden pumpsBranchen:
• Öl & Gas• Gasodorierung|
• Raffinerie• Petrochemie
• Kunststoffe
• Chemie
• Wasch- &Reinigungsmittel
• Kosmetik
• Pharma&Biotechnologie
• Lebensmittel&Getränke
• Energieversorgung

Key industries:
• Oil & Gas
• Gas Odorization
• Refinery
• Petrochemicals
• Plastics
• Chemicals
• Cleaning & Detergents|
• Personal Care
• Pharma& Biotechnology
• Food & Beverages 
• Energy Utilities

Kontakt/Contact 

LEWA Marketing Nicole Kochenburger
Fon +49 7152 14-1490
Fax + 49 7152 14-2490
nicole.kochenburger@lewa.de

Kontakt Agentur/Contact Agency:
markenkrieger e. K.Corinna Sauer
Fon +49 5451 93686-0
Fax +49 5451 93686-19
lewa@markenkrieger.com

Belege bitte an die folgenden Adressen/Please send voucher copies to:
LEWA GmbH, Nicole Kochenburger, Ulmer Straße 10, 71229 Leonberg, Germany
Markenkrieger e.K., Knappenstraße 15, 49479 Ibbenbüren, Germany