Nexus Group

Magnus Malmström wird Mitglied der Konzernleitung

Pressemitteilung   •   Jan 03, 2017 17:26 CET

Ettlingen/Stockholm, 03. Januar 2017 – Nexus, führender internationaler Anbieter von IT-Sicherheitslösungen und -Dienstleistungen im Bereich Physical und Digital Access Management, erweitert mit Magnus Malmström als Vice President Product die Konzernleitung. „Mit diesem Schritt gestalten wir die Zusammenarbeit zwischen Marketing, Vertrieb und den Produktteams noch enger“, begründet Nexus CEO Lars Pettersson die Entscheidung.

Magnus Malmström ist seit Mai 2016 für die Nexus Group tätig. Vor seiner Ernennung zum Vice President Product verantwortete er als Director Software die Entwicklung der Softwarelösungen bei Nexus.

Mit über 15 Jahren Erfahrung im Bereich Produktmanagement und Produktmarketing verfügt Malmström über ausgewiesene Branchenexpertise im Bereich Mobilität und sichere Identitäten. „Magnus Malmström ist ein echter Experte und Visionär in Sachen Technologie. Seine Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu durchdringen und Trends zu erkennen wird uns helfen, unsere Lösungen und Produkte weiter voranzubringen“, ist sich Pettersson sicher.

Die Ernennung Malmströms zum Vice President Product folgt der kürzlich erfolgten Zusammenlegung der Bereiche Produktentwicklung und Support zu einer zentralen Organisationseinheit bei Nexus. „Da Magnus diesen neuen Bereich verantworten wird, war es ein logischer Schritt, ihn auch in die Konzernleitung aufzunehmen“, erläutert CEO Lars Pettersson.

Vor seiner Tätigkeit bei Nexus war Magnus Malmström Director Product Marketing für HID Mobile Access bei ASSA ABLOY, einem Unternehmen von HID Global. Davor hatte er andere leitende Positionen in Unternehmen wie innoPath oder SmartTrust inne.

Nexus ist ein führender internationaler Anbieter von IT-Sicherheitslösungen und -Dienstleistungen im Bereich Physical und Digital Access Management. Nexus-Lösungen sorgen für Sicherheit in E-Commerce und Online-Banking, schützen elektronische Services im öffentlichen Sektor, kontrollieren physischen Zugang und digitalen Zugriff und sichern die Kommunikation zwischen vernetzten Geräten. Bereits seit 1984 stellt Nexus verlässliche Identitäten für Menschen, Software und Geräte bereit. Eine Vielzahl an Organisationen und über 100 Millionen Endanwender weltweit verlassen sich auf Nexus-Lösungen. Das Unternehmen beschäftigt rund 300 Mitarbeiter an 15 Standorten in Europa (Deutschland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland und Frankreich), Indien und in den USA.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nexusgroup.com.