MAINCOR Rohrsysteme

MAINCOR zieht positive Bilanz der Weltleitmesse ISH

Pressemitteilung   •   Jun 07, 2017 11:13 CEST

Schweinfurt: MAINCOR Geschäftsführer Michael Pfister zieht ein positives Fazit der Weltleitmesse für Heizung & Sanitär in Frankfurt: „Die ISH 2017 hat unsere Erwartungen absolut erfüllt. Wir haben mit unseren Produkten die Innovationskraft von MAINCOR unter Beweis gestellt und uns als kompetenten Systemanbieter präsentiert. Mit der Resonanz unserer Kunden sind wir ebenfalls sehr zufrieden. Die weltweite Bedeutung der Messe unterstreicht die steigende Zahl internationaler Besucher. Angesichts einer MAINCOR-Exportquote von 50% Prozent ist das für unser Unternehmen von entscheidender Bedeutung, da wir diese weiter steigern und unsere Position auf neuen Märkten festigen wollen.“

Im Vergleich zur Messe 2015 stieg die Zahl der internationalen Besucher um über 5 Prozent. Dies hat sich auch am Messestand von MAINCOR gezeigt. Die Interessierten und Kunden kamen von allen Kontinenten. Laut Messeleitung waren die besucherstärksten Länder China, Italien, Frankreich und die Niederlande. Insgesamt kamen erstmals über 200.000 Besucher auf das berühmte Frankfurter Messegelände zu den mehr als 2.400 Ausstellern.

„Wir hatten sehr gute Gespräche mit Bestandskunden. Der Großteil der Gespräche fand jedoch mit potentiellen Neukunden, welche sehr großes Interesse an unseren Produkten gezeigt haben, statt. Die Anzahl der Neukontakte stimmt uns sehr zufrieden. Hier profitieren wir von unserer konsequenten Kundenorientierung, welche die Basis der MAINCOR-Unternehmensstrategie bildet,“ fasst Michael Walter, Vertriebsleiter Export/OEM MAINCOR, zusammen.


Über MAINCOR: Die MAINCOR Rohrsysteme GmbH & Co. KG mit Sitz in Schweinfurt besteht aus den beiden Geschäftsbereichen Rohrsysteme Hochbau (Heizung & Sanitär) und Rohrsysteme Industrie (Industrielle Anwendungen). Das Unternehmen produziert mit insgesamt ca. 220 Mitarbeitern am Standort Knetzgau Kunststoffrohre für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Das Produktspektrum reicht von Rohren für die Automotive-, Industrie- und Weißgerätebranche über Heizung, Lüftung und Sanitär bis hin zur
Kunststoffoberflächenveredelung im Nanostrukturbereich. Abgerundet wird die umfassende Produktvielfalt über ein Tochterunternehmen und exklusive Partner im europäischen Ausland.

Unser Kernprodukt heißt Kundenzufriedenheit. Hierbei geht es um das Ziel, mit größtmöglicher Motivation unter Einsatz modernster Technologie die bestmögliche Leistung zu erbringen. Die prompte und effektive Erledigung eines jeden einzelnen Auftrags zählt ebenso dazu, wie die Unterstützung bei der Implementierung und Verarbeitung sowie die direkte und unkomplizierte Versorgung der Heizungs- und Sanitärkunden, direkt an der Baustelle.

Von der Idee bis zur Auslieferung

Der Kundennutzen steht immer im Mittelpunkt unserer Bemühungen, ausgehend von der Problemstellung und Situationsbeschreibung entwickeln wir praktische Ideen und Konzepte für pragmatische und effiziente Lösungen. Unser Haus verlässt kein Gut, kein Formteil und kein Rohr, welches nicht eingehend geprüft und als qualitativ hochwertig befunden wurde. Für uns gilt: „Qualität wird nicht erprüft, sie wird produziert!“