Beiersdorf AG

Mit Elastic Waterproof hat Feuchtigkeit keine Chance

Pressemitteilung   •   Jun 06, 2013 16:56 CEST

Ein Schnitt an der Hand beim Kochen, eine Schürfwunde beim Fußballspielen, ein schmerzhafter Kratzer bei der Gartenarbeit, eine Verbrennung am Bügeleisen – kleinere Verletzungen wie diese passieren schnell. Eine Studie hat gezeigt, dass 800.000 Menschen sich täglich kleinere Hautverletzungen zuziehen. Was darf deshalb in keiner Hausapotheke und Sporttasche fehlen: Ein Pflaster. So kann die Wunde, nachdem sie gereinigt und desinfiziert wurde, vor Bakterien und Schmutz geschützt werden. Pflaster gibt es in zweierlei Form – Textilpflaster, die besonders elastisch sind und sich an die Haut schmiegen und Plastikpflaster, die wasserabweisend sind, jedoch nicht flexibel. „Das Ziel einer optimalen Wundversorgung ist, die Wunde vor äußeren Einflüssen zu schützen und Bedingungen zu schaffen, unter denen die Haut so ungestört wie möglich abheilen kann“, sagt Stefanie Conzelmann, Leiterin Forschung & Entwicklung Health Care bei Beiersdorf.

Elastisch und Wasserabweisend

Gerade in der Küche oder beim Sport saugen sich die herkömmlichen Textilpflaster mit Wasser voll, rutschen ab und bieten so keinen Schutz für die Wunde. Plastikpflaster sind zwar wasserabweisend, aber für viele Menschen unangenehm. „Verbraucher wünschen sich ein flexibles und anschmiegsames Pflaster, das sich den Gelenkbewegungen der Finger beispielsweise optimal anpasst und gleichzeitig wasserfest ist“, weiß Stephan Dahm, internationaler Marketingleiter von Hansaplast aus vielen Konsumentenumfragen. Ein solches Pflaster bringt Hansaplast nun auf den Markt. Hansaplast Elastic Waterproof ist das erste und einzige Pflaster, das Flexibilität und Wasserfestigkeit vereint.

3 Schichten für optimalen Schutz

Das neue Elastic Waterproof garantiert mit drei Schichten optimalen Schutz vor Bakterien und Schmutz und hält die Wunde trocken. Die erste Schicht besteht aus einem flexiblen, extra imprägnierten Textil (Hi-Dry Tex). Darunter befindet sich eine wasserdichte, aber trotzdem atmungsaktive Membran, die das Durchdringen von Feuchtigkeit verhindert. „Wir haben ein besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der sogenannten Wasserschutzmembran gelegt. Das ist eine dünne Schicht zwischen Gewebeträger und Kleber, die verhindert, dass Wasser z.B. beim Händewaschen von außen ins Pflaster eindringt. Gleichzeitig ist sie durchlässig für Feuchtigkeit aus der Wunde oder Haut, also für Wasserdampf, der von innen nach außen gelangen muss, damit das Pflaster nicht aufschwimmt und sich von der Haut löst.“, erklärt Carsten Hartkopf, Leiter der Pflasterentwicklung von Hansaplast . Die letzte Schicht besitzt eine starke Klebkraft, hinterlässt jedoch beim Entfernen des Pflasters keine Rückstände auf der Haut. Auf ihr ist auch die saugfähige und fusselfreie Wundauflage aufgebracht. Die Herausforderung war der Verbund zwischen imprägnierten Gewebe und der Membran. Das Textil durfte durch die Membran nicht an Flexibilität verlieren.

Was Verbraucher wollen

100 Probanden waren Teil des Entwicklungsprozesses. Somit wurde sichergestellt, dass die Verbraucherwünsche immer an oberster Stelle standen. Mit Hansaplast Elastic Waterproof existiert nun die erste Alternative zu Plastikpflastern, wenn Verbraucher ein wasserfestes Pflaster suchen. So ist Händewaschen, Duschen und im Matsch herumtollen kein Problem mehr – die Wunde heilt dank Hansaplast Elastic Waterproof trotzdem. Ab sofort ist die Hansaplast Innovation in der Apotheke erhältlich. In Drogerien und Supermärkten gibt es das Pflaster ab dem 1. Juli 2013.


Über die Beiersdorf AG

Das Kosmetikunternehmen Beiersdorf AG hat seinen Sitz in Hamburg und beschäftigt weltweit rund 16.500 Mitarbeiter. Es erzielte 2012 einen Umsatz von 6 Mrd. Euro, ist seit Dezember 2008 im DAX gelistet und führt mit NIVEA die weltweit größte Hautpflegemarke*. Daneben gehören unter anderem Eucerin sowie La Prairie, Labello, 8x4 und Hansaplast zum international erfolgreichen Markenportfolio. Das Tochterunternehmen tesa SE ist einer der weltweit führenden Hersteller selbstklebender Produkt- und Systemlösungen für Industrie, Gewerbe und Konsumenten. Beiersdorf verfügt über mehr als 130 Jahre Erfahrung in der Hautpflege und zeichnet sich durch innovative und qualitativ hochwertige Produkte aus.