Montana

Montana Collection

Pressemitteilung   •   Dez 22, 2015 17:35 CET

Montana bringt ganze 22 Produktneuheiten auf den Markt, die besonders simple und klare Antworten auf den Bedarf an fertigen Möbellösungen bieten. Als Kunde steht man nur noch vor der Wahl, sich für eine der 42 Lackfarben zu entscheiden.

Montana ist bekannt als flexibles Möbelsystem mit unzähligen Anwendungsmöglichkeiten, das 1982 von Peter J. Lassen entworfen worden ist. Das Modulsystem besteht aus 36 Basisgrößen in vier verschiedenen Tiefen und 49 Lackfarben bzw. Oberflächenmaterialien, die kreuz und quer miteinander kombiniert werden können. So kann jede Einrichtungslösung nach Belieben und Bedarf zusammengestellt werden.

Dieses Prinzip stellt nun Peter J. Lassens Sohn, Joakim Lassen, mit der Montana Collection auf den Kopf:

„Collection ist eine Auswahl von vorkonfigurierten Möbeln mit einer ganz konkreten Funktion. Mittels Collection können wir zum Beispiel mit unserem ‚TREASURE’-Regal kommunizieren, dass wir ein ideales Möbelstück für das Zimmer oder den Flur haben. Dies ist eine Funktion, die jeder entschlüsseln und verstehen kann. Auf diese Weise bietet Collection einen neuen einfachen Zugang zu unseren Produkten.“

Montana Collection basiert zwar auf den Montana-Basiselementen. Daher ist es natürlich auch möglich, die Möbel aus der Montana Collection-Serie mit allen anderen Montana-Modulen zu kombinieren und die Einrichtung somit Schritt für Schritt mit den wachsenden Bedürfnissen auszubauen und zu ergänzen.

CEO, Joakim Lassen läutert:

„Flexibilität ist auch weiterhin ein Teil der DNA von Montana.“

Ein Beispiel aus der Montana Collection ist: 

DREAM – legen Sie den Tag in die Schublade und träumen Sie süß.

Das kleine Möbel steht an Ihrer Seite wenn Sie einschlafen und wenn Sie wieder aufwachen. DREAM eignet sich als Nachttisch, ist aber auch in anderen Räumen des Hauses einsetzbar.

Montana Møbler A/S produziert und stellt Aufbewahrungssysteme, Tische und Stühle für das Zuhause und für moderne Arbeitsplätze her. Der Designer von Montana ist Peter J. Lassen. Das flexible Modulsystem und die breite Farbpalette gibt die Freiheit, den eigenen persönlichen Raum zu kreieren und einen individuellen Stil auszudrücken. Die Montana Tisch- und Stuhlserien sind von Arne Jacobsen, Verner Panton, Andreas Hansen, Stefan Wewerka, Peter J. Lassen, Joakim Lassen, schmidt hammer lassen design, Salto & Sigsgaard entworfen worden.