Montana

Montana Home Einweihungsfeier

Pressemitteilung   •   Mai 25, 2016 15:13 CEST

Im Zusammenhang mit 3daysofdesign – der größten Design-Veranstaltung in Dänemark – eröffnet Montana zum ersten Mal ein Montana Zuhause in tatsächlicher Größe. Das im Maßstab 1:1 realisierte Montana Home im Inneren des Montana Showrooms wurde von dem Dänischen Architekten Büro Vilhelm Lauritzen designt und ist spezifisch auf die persönliche Entfaltung einer Familie und deren Anspruch an Aufbewahrungslösungen für alle Wohnräume ausgerichtet.

Montana ist seit eh und je der Inbegriff für Aufbewahrungssysteme und machte Möbel zur Aufbewahrung legendär. Die dänische Marke ermöglicht es, persönliche Gegenstände zu organisieren und sich somit besser in individuellen Räumlichkeiten sowie Arbeitsplatzumgebungen zu entfalten. 42 Farben, 36 unterschiedliche Module in vier verschiedenen Tiefen stellen Millionen Kombinationsmöglichkeiten für alle Räume im Zuhause oder den Büroräumlichkeiten dar. Im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Büro und sogar im Badezimmer.

”Zum ersten Mal überhaupt hat Montana ein maßgeschneidertes Universum kreiert, das alle Wohnräume des privaten Zuhauses umfasst und inszeniert eine reale Familie, die sich in den persönlichen Räumen am Beispiel eines wirklichen Zuhauses entfaltet“, sagt Joakim Lassen, CEO Montana.

Das 215 m2 große Haus auf zwei Ebenen wurde von dem Dänischen Architekten Büro Vilhelm Lauritzen designt. Das Haus erstreckt sich über zwei Ebenen mit Blick auf den Kopenhagener Hafen: ”Montana Home ist ein luxuriöses Haus, das sich durch einen klassischen, nordischen Stil auszeichnet,” sagt Architekt Thomas Scheel, Vilhelm Lauritzen.

3D Designerin und Innenarchitektin, Helle Scharling, und Stylistin Gitte Kjær, dekorierten das Haus, das sie als kunstvolles Universum, ausgestattet mit einer Vielzahl an Blumen und Pflanzen, beschreiben. “Farbe ist ein Teil der DNA von Montana. Daher greifen natürlich alle Räume die Farbpalette auf. Wir lassen uns durch Farbtrends in der Mode- und Designwelt inspirieren, jedoch verfolgen wir immer eine von Montana instrumentierte Farbpalette, die den Weg zu einem farbenfroheren Wohnstil angibt,” sagt Helle Scharling.

Raum für Persönlichkeit schaffen

Jesper, 54 Jahre alt, seine Frau Sofie, 34 Jahre alt, und ihr Baby Rosa leben im Montana Home. Jesper ist ein Geschäftsmann mit eigener Firma und ein Kunstsammler seit seiner Jugend. Sofie ist Architektin und sehr interessiert an Mode und Design. Jesper hat zwei Söhne im Teenageralter, die die Familie gelegentlich besuchen kommen. Sie bewohnen ihr eigenes Nebenhaus zum Hauthaus. Jesper und Sofie habe viele Freunde und Geschäftskontakte. Sie arbeiten viel von zuhause aus und veranstalten große Parties, daher fallen die Schlafzimmer der Familie kleiner aus und die Küche ist groß und offengehalten. Kombiniert mit dem Essbereich bietet sie Raum als Arbeitsplatz, zum Abendessen und Feiern.

Das Montana Home umfasst zwei Schlafzimmer, ein Badezimmer, einen Flur, eine Wohnküche und ein großes kombiniertes Wohnzimmer mit Büro. Das Haus zeichnet sich durch einen zurückhaltenden skandinavischen Wohnstil aus. Montanas Farbpalette belebt alle Räume dank den kräftigen Farbtönen, welche die gewöhnliche skandinavische Inneneinrichtung etwas wachrüttelt. Neutrale Töne, Grau und Weiß, vermischen sich problemlos mit den Möbeln und der Kunst im Raum.

#MontanaHome - Wohnzimmer

Im Wohnzimmer sind weiße Farben an den Wänden vorherrschend, die in Kombination mit Montana Modulen in kräftigem Tokyo Yellow und Panton Wire in Chrom als Raumteiler stilvoll gebrochen werden. Ein Tagesbett, verkleidet mit Leinenstoff, ein weißes Sofa und ein weißer Arne Jacobsen Schreibtisch vervollständigen die Dekoration im Raum. Grüne Pflanzen und Kunst machen es gemütlich und personalisieren das Wohnzimmer.

#MontanaHome - Küche

In der Küche ist ein dunkler, rötlich brauner Farbton an den Wänden vorzufinden, Armaturen aus Messing von Vola und ein schwarzer Esstisch mit passenden Stühlen. Der Raum umfasst außerdem schwarze Panton Wire und schwarze Montana Module. Ein Sekretär im Farbton Boulevard und ein Barstuhl in Zen Red/Moulin Rouge heben die vielfältige Verwendung des Raumes hervor.

#MontanaHome – Babyzimmer

Das Babyzimmer für das kleinste Familienmitglied ist an drei Wänden in einem blassem Roséton gehalten und an einer Wand in einer kräftigen Miss Piggy roten Farbe, die als Untergrund für Montana Module in den Farben Weiß, Grau, Violetta und Lemon Drop dient.

#MontanaHome - Badezimmer

Das Badezimmer hat verputzte Wände in den Farben Petrol Grün und Grau. Der Boden ist ebenfalls in Petrol Grün. Die Montana Module sind Weiß und Schwarz. Die Armaturen von Vola sind in Schwarz gehalten.

#MontanaHome - Schlafzimmer

Das Schlafzimmer zeichnet sich durch einen Teppichboden von EGE Carpets in einem hellen Petrolgrün aus. Die Wände sind Hellgrau. Die Montana Module sind Weiß, Anthrazit, Violetta, Nordic und Boulevard.

#MontanaHome - Flur

Der Flur besitzt eine Nische, die Raum bietet, um sich kurz hinzusetzen, die Schuhe anzuziehen oder sogar zu lesen. Alle Wände sind Hellgrau und die Montana Module, in Peach, Boulevard, Latte und Nordic gehalten, werden mit einem Element in Zen Red zusätzlich etwas aufgepeppt. Ein Flur kann sich oft zu eng oder als reiner Zweckraum anfühlen. Montana sieht mehr Potenzial in ihm und möchte ihn von einem Durchgangszimmer in einen Bereich verwandeln, in dem man sich kurz entspannen und innehalten kann. Montana schlägt außerdem vor, Kunst im Flur zu präsentieren. Alle Flure im Haus sind in Baby Blau und Shiny gehalten. 

Montana Møbler A/S produziert und stellt Aufbewahrungssysteme, Tische und Stühle für das Zuhause und für moderne Arbeitsplätze her. Der Designer von Montana ist Peter J. Lassen. Das flexible Modulsystem und die breite Farbpalette gibt die Freiheit, den eigenen persönlichen Raum zu kreieren und einen individuellen Stil auszudrücken. Die Montana Tisch- und Stuhlserien sind von Arne Jacobsen, Verner Panton, Andreas Hansen, Stefan Wewerka, Peter J. Lassen, Joakim Lassen, schmidt hammer lassen design, Salto & Sigsgaard entworfen worden.