IFi Media Wirtschaft & Finanzen - Die Pressefrau

Motul 8100 Eco-nergy 0W30 mit neuer Freigabe VOLVO VCC 95200377

Pressemitteilung   •   Aug 19, 2015 14:07 CEST

Mit der Freigabe VOLVO VCC 95200377 erfüllt das Motorenöl Motul 8100 Eco-nergy 0W30 jetzt auch die hohen Anforderungen von Volvo in Bezug auf Alterungsbeständigkeit, Viskositätsstabilität und Verschleißverhalten. Das vollsynthetische Hochleistungsmotorenöl mit abgesenkter HTHS-Viskosität ermöglicht eine deutliche Kraftstoffverbrauchsreduzierung.

Seit Juli 2015 ist das Motorenöl Motul 8100 Eco-nergy 0W30 nun auch nach VOLVO VCC 95200377 freigegeben. Vorgeschrieben ist ein Motorenöl mit dieser Freigabe für Benzin- und Dieselmotoren ab Modelljahr 2005 der Volvo Motorenbaureihen B5, B6, B8, D5 und für die Hybridantriebe D82.PEHV und D87.PEHV. Ebenfalls empfohlen wird Motul 8100 Eco-nergy 0W30, wenn der Fahrzeughersteller ein Motorenöl in der Viskosität SAE 0W30 in Verbindung mit ACEA A5/B5 vorschreibt, z.B. für Land Rover TD5-Diesel-Motoren und 3.2 Benzinmotor sowie Honda Benzinmotoren (1.8 l und 2.0 l).

Für modernste effizienzgesteigerte Euro-4-, Euro-5- und Euro-6-Motoren

Das High-Performance-Motorenöl Motul 8100 Eco-nergy 0W30 wurde speziell entwickelt für den Einsatz in modernsten effizienzgesteigerten Euro-4-, Euro-5- und Euro-6-Motoren mit oder ohne Turbolader, Direkteinspritzung, Mehrventil- und Hybridtechnik. Das Motorenöl verhindert vorzeitigen Verschleiß durch eine besonders schnelle Durchölung in der Kaltstartphase und schützt den Motor vor Verschmutzung und Ablagerungen. Eine hohe alkalische Reserve (TBN 10,1 mg KOH/g) verhindert zudem zuverlässig Korrosion. Auch bei extrem hoher thermischer Belastung dickt das Motorenöl nicht ein und ist besonders alterungsstabil. Die abgesenkte HTHS-Viskosität mit einem Wert von 3,0 mPa*s sorgt zusammen mit einer speziellen Formulierung für Kraftstoffeinsparung in der Kaltstartphase und im Kurzstreckenverkehr von bis zu 8 bis 10 Prozent im Vergleich zu einem mineralischen Motorenöl der Viskositätsklasse SAE 15W40.

Erhältlich ist das High-Performance-Produkt in folgenden Gebinden: 12 x 1 Liter, 4 x 5 Liter, 20 Liter, 60 Liter, 208 Liter und als lose Ware.

Über Motul

Motul ist ein international agierendes, französisches Traditionsunternehmen. Die 1980 gegründete MOTUL Deutschland GmbH vertreibt ihre Produkte über Autohäuser, Werkstätten und den Fachhandel und ist dort kompetenter Ansprechpartner. Motul ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung hochwertiger Schmierstoffe für Automobile, Motorräder und viele weitere Anwendungsgebiete. Mit MotulTech bietet der Schmierstoffhersteller auch Produkte für industrielle Anwendungen. Gerade im Bereich synthetische Schmierstoffe gilt Motul als der Spezialist schlechthin. Bereits 1971 brachte Motul als erster Schmierstoffhersteller das erste vollsynthetische Motorenöl auf Ester-Basis auf den Markt, Motul 300V – eine Technologie, die ursprünglich in der Luftfahrt eingesetzt wurde. Heute gilt Motul dank seiner langjährigen Erfahrung im Rennsport als anerkannter Partner in der Motorsportszene und arbeitet auch hier stets an den neuesten technologischen Entwicklungen. Mit seinem einzigartigen Know-how und seiner Innovationskraft unterstützt Motul zahlreiche Teams im nationalen und internationalen Rennsport.

Weitere Infos unter www.motul.de.