IFi Media Wirtschaft & Finanzen - Die Pressefrau

Motul und Porsche Kremer Racing verlängern Technologiepartnerschaft: Für höchste Kompetenz im Rennsport

Pressemitteilung   •   Aug 03, 2015 12:51 CEST

Motul und der erfolgreiche deutsche Privatrennstall Porsche Kremer Racing aus

Köln haben in diesem Jahr ihre Technologiepartnerschaft verlängert. Gerade im historischen und modernen Rennsport weiß Porsche Kremer Racing die legendären Rennsportmotorenöle der Motul 300V Motorsport Line seit Jahren zu schätzen.

„Wir sind seit Jahren eng mit Motul verbunden und wissen gerade im historischen und modernen Rennsport die hohe Qualität des Schmierstoffherstellers zu schätzen. Wir freuen uns sehr, diese erfolgreiche Partnerschaft fortsetzen zu können“, bringt es Eberhard Baunach, Teamchef von Kremer Racing, mit Blick auf die Vertragsverlängerung auf den Punkt. Im Rahmen der Technologiepartnerschaft verwendet das von den Brüdern Erwin und Manfred Kremer 1962 gegründete Unternehmen Porsche Kremer Racing seit Jahren Motul Produkte. Dabei setzt der renommierte deutsche Privatrennstall, der sowohl im historischen als auch modernen Rennsport unter extremsten Bedingungen aktiv ist, speziell auf die legendären Rennsportmotorenöle der Motul 300V Motorsport Line. So schwört Porsche Kremer Racing schon lange auf Motul 300V Competition 15W50 und Motul 300V Le Mans 20W60. Diese eigens für den historischen wie auch modernen Motorsport formulierten vollsynthetischen Motorenöle sind bestens geeignet für Hochleistungsmotoren mit Turbolader, aber auch für „sportliche“ Klassiker. „Die Motul 300V Produkte sind bei uns seit Jahren im Einsatz und haben sich unter härtesten Bedingungen bewährt. Diese Motorenöle bieten sowohl im kalten als auch im heißen Zustand des Motors einen optimalen Verschleißschutz. Im Rahmen unserer Motorenrevisionen stellen wir zudem besonders nach extremen Renneinsätzen immer wieder fest, dass mit Motul 300V die Ablagerungen nur minimal sind“, betont Baunach. Alles in allem, so der Porsche Kremer Teamchef: „Porsche Kremer kann Motul und die Motul 300V Motorsport Line sehr empfehlen!“

Darüber hinaus besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Motorsport-Team und dem Schmierstoffhersteller bei technologischen Entwicklungen. So arbeiten die Partner auch bei neuen Konzepten und Motorapplikationen für den historischen Rennsport Hand in Hand und stimmen sich über den Einsatz des optimalen Hochleistungsschmierstoffs ab. Der langjährige Motul Partner Porsche Kremer Racing ist seit 1964 nahezu ausschließlich mit Porsche Fahrzeugen in nationalen und internationalen Rennen im Einsatz. Die größten Erfolge waren der Sieg des 24-Stunden-Rennens von Le Mans 1979 mit einem Kremer Porsche 935 K 3 sowie 1995 des 24-Stunden-Rennens von Daytona mit einem Kremer Porsche Spyder K 8. Michael Visel, Business Development der Motul Deutschland GmbH: „Unsere hohe Kompetenz im Klassikbereich wird durch die Verlängerung unserer Technologiepartnerschaft mit Porsche Kremer Racing nochmals klar unterstrichen. Als hoch spezialisierter Motul Partner zeigt Porsche Kremer Racing damit seinen Kunden, dass man auch im Schmierstoffbereich bestens aufgestellt ist. Wir freuen uns, gemeinsam mit dem erfolgreichen Motorsport-Team auch künftig unsere hohe Leistungs- und Innovationsfähigkeit unter Beweis stellen zu dürfen.“

Über Motul

Motul ist ein international agierendes, französisches Traditionsunternehmen. Die 1980 gegründete Motul Deutschland GmbH vertreibt ihre Produkte über Autohäuser, Werkstätten und den Fachhandel und ist dort kompetenter Ansprechpartner. Motul ist weltweit führenden der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung hochwertiger Schmierstoffe für Automobile, Motorräder und viele weitere Anwendungsgebiete. Mit MotulTech bietet der Schmierstoffhersteller auch Produkte für industrielle Anwendungen. Gerade im Bereich synthetische Schmierstoffe gilt Motul als der Spezialist schlechthin. Bereits 1971 brachte Motul als erster Schmierstoffhersteller das erste vollsynthetische Motorenöl auf Ester-Basis auf den Markt, Motul 300V – eine Technologie, die ursprünglich in der Luftfahrt eingesetzt wurde. Heute gilt Motul dank seiner langjährigen Erfahrung im Rennsport als anerkannter Partner in der Motorsportszene und arbeitet auch hier stets an den neuesten technologischen Entwicklungen. Mit seinem einzigartigen Know-how und seiner Innovationskraft unterstützt Motul zahlreiche Teams


im nationalen und internationalen Rennsport.