MyLorry GmbH

MyLorry startet durch!

Pressemitteilung   •   Dez 09, 2013 12:24 CET

Berlin, 25. November 2013 – Das Berliner Start-Up MyLorry macht die Buchung lokaler Transporte
kleiner wie ganz großer Dinge so einfach wie eine Fahrt mit dem Taxi. Damit hat MyLorry den
boomenden Consumer-2-Consumer (C2C) Markt im Visier. Mit der gleichnamigen App für Android
und iPhone sowie per Desktop-App unter www.mylorry.de kann jedermann in Echtzeit einen
passenden Transporteur für sein Transportgut finden und direkt buchen. Die Angabe von Größe,
Abhol- und Zielort sowie die eigenen Kontaktdaten genügen. Die Buchung erfolgt unabhängig von
Bürozeiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Aktentasche oder die berühmte schwere
Waschmaschine oder das über eine Kleinanzeige erworbene Sofa handelt. Ist das Transportgut zu
sperrig, gibt es die Option, einen Tragehelfer hinzuzubuchen. Wo sich die Fuhre genau befindet,
kann man dann auf dem Smartphone verfolgen. Die Abrechnung erfolgt direkt mit dem Fahrer.

MyLorry unterscheidet vier Größenkategorien. Die kleinste Kategorie „Small“ ist vergleichbar
mit einer Aktentasche, Ordner, Laptop. „Medium“ sind zum Beispiel Umzugskartons. „Large“
entspricht einer Waschmaschine und „X-Large“ einem Sofa. Je nach Transportgut werden
passende Fahrzeuge angeboten – vom Fahrrad bis zum LKW.
In der Startphase bietet MyLorry den Service zu einem unschlagbaren Preis für alle Fahrten bis
30 Kilometer an. Transporte von „Small“ und „Medium“ kosten 5 Euro, „Large und „X-Large“
Güter werden für 15 Euro transportiert. Bei längeren Fahrten kommt ein Kilometerpreis in Höhe
von 1 Euro hinzu. Wer bei den großen Stücken nicht alleine schleppen kann oder möchte, kann
für 15 Euro einen Tragehelfer hinzubuchen.

MyLorry ist eine Echtzeit-Vermittlungsplattform für Transportdienstleistungen in Ballungsräumen und richtet sich an Privatpersonen wie Geschäftskunden. Wann immer man einen Transport benötigt – die Angabe von Abhol- und Lieferadresse sowie was transportiert werden soll, genügen: MyLorry findet auf Knopfdruck einen Fahrer mit entsprechendem Fahrzeug, der den Transport schnellstens ausführt.Der Service ist sowohl über die Webseite MyLorry.com als auch über mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones buchbar. Dazu gibt es eine Desktop App und mobile Apps für iOS und Android.Das Unternehmen wurde 2013 von Max von Waldenfels, Benjamin Pochhammer und Toni Kappesz in Berlin gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, den boomenden same-day-delivery und Kleintransporte-Markt aufzurollen. MyLorry ist seed-finanziert