Pax et Bonum - Verlag und Mediengruppe

Pax et Bonum – Grüße zum Tag der Heiligen Drei Könige 2017

Pressemitteilung   •   Jan 06, 2017 03:16 CET

Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Caspar, Melchior, Balthasar – Weihrauch, Gold und Myrrhe.

In der christlichen Tradition sind Menschen aus der heutigen Türkei und dem heutigen Jemen willkommen.

Der Dreikönigstag

Am 6. Januar ist Dreikönigstag, im kirchlichen Kalender als »Epiphanias« oder »Tag der Erscheinung des Herrn« bezeichnet. Mit diesem Tag endet offiziell die Weihnachtszeit, die je nach Sichtweise am 1. Weihnachtstag mit der Geburt Jesu oder bereits am 1. Advent mit der Vorbereitung auf die Ankunft Christi begonnen hat. Traditionell steht der Weihnachtsbaum in deutschen Haushalten auch bis zu diesem Tag.

Die drei Könige, auch als Weisen aus dem Morgenland bezeichnet, bringen Gold, Weihrauch und Myrrhe als Geschenk: Gold zur Wertschätzung des Messias, Weihrauch als Gabe für den zukünftigen Hohepriester Israels und Myrrhe als Heilpflanze und Arznei, die die Wunden der Welt heilen soll.

Tatsächlich ist es unwahrscheinlich, dass es die Heiligen Drei Könige in der heute dargestellten Version wirklich gegeben hat, zu unterschiedlich sind die Legenden, was u.a. Anzahl und Herkunft betrifft. Die »drei« scheint sich aus den drei Gaben Gold, Weihrauch und Myrrhe abzuleiten, ebenso aus der Dreifaltigkeit. Einer syrisch-aramäischen Legende zufolge waren es zwölf – auch diese Zahl ist symbolhaft: Es waren zwölf Apostel, es sind zwölf Monate und Sternkreiszeichen. Ob die aus Phrygien (heute eine Region der Türkei), aus Persien, Syrien oder dem Gebiet des heutigen Jemen stammen ist ebenso unsicher wie ihr Stand: Waren es Priester, Magier, Philosophen oder Sterndeuter? Lediglich im Alten Testament (Psalm 72) heißt es zur Geburt des Messias: »Alle Könige müssen ihm huldigen, alle Völker ihm dienen.«

In Deutschland ist der Dreikönigstag am 6. Januar nur in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt ein gesetzlicher Feiertag.

Der Pax et Bonum-Verlag http://www.pax-et-bonum.net/ , Ingolf Ludmann-Schneider und Guteprodukte4u! http://www.guteprodukte4u.net/powered by Pax et Bonum ®wünschteinen schönen und friedvollen Dreikönigstag 2017


Pax et Bonum ist ein 2011 in Berlin gegründeter Verlag für Natur, Leben, Herz und Seele. Neben belletristischen Titeln und der  Kinder- und Jugendliteratur macht die Lebenshilfe einen Schwerpunkt des Programms aus. Übersetzt bedeutet der Verlagsname „Frieden und Wohlergehen“,  der traditionelle Gruß der Franziskaner. Die darin ausgedrückte Liebe zur Schöpfung leitet den Verlag in der Auswahl seiner Titel: Wir wollen die Welt lebenswerter gestalten, in all ihren Facetten. Und den Menschen wieder mit seinen Ressourcen verbinden. Die Natur, der Kontakt mit Tieren und Geschichten haben den Menschen in den vergangenen Jahrhunderten inspiriert und geerdet. Aus dieser Verwurzelung hat er die Kraft geschöpft, nach Visionen zu suchen und voranzuschreiten. In welche Richtung wollen wir uns bewegen, als einzelne und als gesamte Menschheit? Pax et Bonum möchte mit seinen Titeln diese Verwurzelung erneuern und Ideen verbreiten, wie wir uns auf unserer Reise durch das Leben Gutes tun, wie wir uns mit anderen Menschen und Lebewesen verbinden, wie wir mehr Weite in unser Sein bringen können – wenn wir aus der Einfachheit schöpfen, für die Franz von Assisi als Namenspate des Verlages steht.

Bleibt uns nur noch, Ihnen Frieden und Wohlergehen zu wünschen – auf all Ihren Wegen!

Ihr Ingolf Ludmann-Schneider

Zum Unternehmen gehört seit zwei jahren auch: Guteprodukte4u! powered by Pax et Bonum ®

Der Umwelt zuliebe

Der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen ergibt sich beim Pax et Bonum Verlag bereits aus dem Leitbild und ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenspolitik.

Wir produzieren unsere Bücher, auf der Basis „Book on Demand“ (dt. Abrufbuch oder Buch auf Bestellung, gelegentlich abgekürzt zu BaB) bzw. „Print-on-Demand“

Das schon die Umwelt und die natürlichen Ressourcen (Rohstoffe). Alle vom Pax et Bonum Verlag hergestellten Bücher sind außerdem FSC®-zertifiziert.
Genau das ist, Pax et Bonum ® ein großes Anliegen.

Das ist auch der Grund, warum unsere Bücher etwas mehr kosten und es längere Lieferzeiten als bei anderen Produzenten gibt.

Wir produzieren unsere Bücher ausschließlich in Deutschland. Das tun wir um Arbeitsplätze zu sichern.

Pax et Bonum Verlag , ist offizieller Botschafter des Tierhospiz Hof Elise e. V.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument