media:net berlinbrandenburg e.V.

Presseeinladung: 38. mediengipfel mit Ralf Kleber, Country Manager Amazon Deutschland

Pressemitteilung   •   Apr 26, 2016 12:02 CEST

Transformation made by Amazon

am Dienstag, den 10. Mai 2016

Schinkelhalle Potsdam, Schiffbaugergasse 4A, 14467 Potsdam

Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr

"You have to be comfortable being misunderstood.“, gibt Jeff Bezos seinen Mitarbeitern und Aktionären seit Jahren mit auf den Weg. Disruptive Transformation nennt Ralf Kleber, Country Manager von Amazon Deutschland, den Ansatz, bei dem alle herkömmlichen Verhaltensmuster im Sinne der Innovation hinterfragt werden. Seit 1999 ist der gelernte Diplombetriebswirt bei Amazon, seit 2002 steht er an der Spitze des deutschen Standorts. Wie auch sein Chef in den USA will er Amazon in das kundenorientierteste Unternehmen der Welt verwandeln.

Vor 20 Jahren als Onlineversand für Bücher gestartet, hat sich Amazon schnell zum Versandhändler für alles Mögliche entwickelt und nun die Schwelle vom bloßen E-Commerce-Anbieter hin zur Plattform für andere Anbieter für Logistikdienstleistungen, Streaming-Angebote, Payment-Lösungen und Cloud-Anwendungen genommen. Beim 38. mediengipfel erzählt Kleber im exklusiven Gespräch mit Moderator Ole Tillmann,wie „Transformation made by Amazon“ funktioniert und welche Bausteine es zum Erfolg braucht.

Wir laden Sie herzlich als Pressevertreter dazu ein.
Eine Akkreditierung ist erforderlich.
Bitte melden Sie sich bei Christine Lentz an: lentz@medianet-bb.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Der mediengipfel ist eine Veranstaltung des media.net berlinbrandenburg und wird gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg.

Partner des 38. mediengipfel sind: Audi, Commerzbank, Investitionsbank des Landes Brandenburg, KPMG, Stadt Potsdam, lindenpartners, media.connect brandenburg, Webtrekk, Cluster Medien IKT Medien- und Kreativwirtschaft der Hauptstadtregion, Catering by Marriott, CINE PLUS, Richter Media Group und satis&fy.

Sponsoren des 38. mediengipfel sind: Aqua Morelli, Buah, Eventbrite, Illy, LASERLINE, Marsano, PIMM’S, Scavi & Ray, Südliche Weinstrasse, System 180 und Warsteiner

Über media.net berlinbrandenburg
Seit 15 Jahren zählt das media.net berlinbrandenburg zu einem der größten und erfolgreichsten regionalen Netzwerke der Medien- und Digitalen Wirtschaft in Deutschland. Branchen- und länderübergreifend vertritt es mehr als 400 Mitgliedsunternehmen, darunter etablierte und global agierende, aber auch über 140 junge Unternehmen. Ziel des unabhängigen Vereins ist die Vernetzung der Akteure und die Vertretung der Mitglieder-Interessen auf Landes- und Bundesebene für die Verbesserung der Rahmenbedingungen.