media:net berlinbrandenburg e.V.

Presseeinladung: “Indies from Iceland to Berlin“ – das isländische Spieleentwicklerstudio Klang Games zu Gast im Computerspielemuseum

Pressemitteilung   •   Nov 17, 2016 10:28 CET

Am 22. November präsentiert sich die Klang Games aus Island auf Einladung der Vernetzungsinitiativen BerlinBalticNordic.net und games:net im Computerspielemuseum und gibt Einblicke aus der isländischen Gamesbranche.

Im letzten Jahr machten Exporte aus dem Kreativsektor fast drei Prozent des gesamten Exportaufkommens Islands aus – von 2005 bis 2009 versiebenfachte sich der Umsatz aus isländischen Videospielen von £10 Mio auf £70 Mio. Die drei Isländer Oddur Snær Magnússon, Ívar Emilsson und Mundi Vondi gründeten im Umfeld dieses Aufwärtstrends das unabhängige Spieleentwicklungsstudio Klang Games. Vom kleinen Startup hat sich Klang Games bis heute zu einem starken Team aus 12 passionierten Gamern entwickelt. Das erste Projekt wurde 2015 gelaunched.

Bei der Kooperationsveranstaltung der media:net-Initiativen games:net berlinbrandenburg und BerlinBalticNordic.net geben die drei Gründer Einblick in ihr Unternehmen, die Vision von Klang Games und die Isländische Gamesbranche. Moderiert wird die Veranstaltung von Indie Advisor André Bernhard.

Im Anschluss an das Gespräch sind alle Teilnehmer eingeladen, die Sonderausstellung im Computerspielemuseum „Rocket Men – a giant pixel for mankind“ mit Andreas Lange zu besichtigen.

Datum: 22. November 2016

Zeit: 19:00 - 22:00

Ort: Computerspielemuseum
Karl-Marx-Allee 93A
10243 Berlin

Die Veranstaltung wird von games:net und BerlinBalticNordic.net durchgeführt.

Über games:net berlinbrandenburg e.V.

games:net ist die Initiative des media:net berlinbrandenburg für die Games-Branche in der Hauptstadtregion. Es unterstützt Indie Studios sowie etablierte Player mit exzellenten Kontakten in Wirtschaft, Politik und Forschung. Durch regelmäßige Netzwerkveranstaltungen wird eine Plattform geboten, um den vielseitigen Austausch zwischen den Akteuren im Ökosystem rund um die Games Industrie zu fördern. Innerhalb des games:net werden Interessen der Games-Branche gebündelt und am Standort vertreten. www.gamesnet-bb.de

Über BerlinBalticNordic.net

BerlinBalticNordic.net ist Netzwerkinitiative für die Verbindung und den Austausch der interaktiven Medienindustrie von Berlin, den nordischen Ländern und Ostsee-Anrainer-Staaten mit Fokus auf Games, Startups und Digital Media. www.berlinbalticnordic.net


Anmeldungen unter lentz@medianet-bb.de

Über media:net berlinbrandenburg

Seit 15 Jahren zählt das media:net berlinbrandenburg zu einem der größten und erfolgreichsten regionalen Netzwerke der Medien- und Digitalen Wirtschaft in Deutschland. Das media:net übernimmt eine zentrale Rolle bei der branchen- und länderübergreifenden Vernetzung von rund 450 Mitgliedsunternehmen: Vom etablierten und global agierenden Unternehmen bis zum neugegründeten, innovativen Start-up, kümmern wir uns um alle Player aus der Medien- und Kreativwirtschaft, IT und Kommunikation sowie Industrie 4.0. Ziel des unabhängigen Vereins ist die Vernetzung der Akteure und die Vertretung der Mitglieder-Interessen auf Landes- und Bundesebene für die Verbesserung der Rahmenbedingungen.