G Data Software AG

Sicherheitsexperten treffen sich auf der security essen 2010

Pressemitteilung   •   Sep 20, 2010 11:09 CEST

Die Security 2010 in Essen ist die weltweit größte Fachmesse der Sicherheitsbranche. Im Themenpark IT-Sicherheit stellt G Data vom 05. bis zum 08. Oktober2010 Fachbesuchern seine leistungsstarken Unternehmenslösungen vor. Das Bochumer Unternehmen präsentiert in Halle 4, Stand 304 IT mit G Data EndpointProtection seine All -In-One-Netzwerklösung. Unternehmen schützen sich mit dieser Sicherheitssoftware umfassend vor Schädlingen und Angriffen auf ihre IT-Infrastruktur. Daneben ermöglicht der integrierte Policy-Manager die Einhaltung der Firmenrichtlinien und regelt u.a. die Internetnutzung oder den Einsatz von USB-Sticks. Unternehmen gewinnen Dank G Data EndpointProtection so die volle Produktivität zurück.

Das Thema IT-Sicherheit brennt Unternehmern aufgrund der steigenden Internetkriminalität schon seit Jahren unter den Nägeln. Die Organisatoren der security essen 2010 reagierten schon im Jahr 2006 mit dem Themenpark IT-Sicherheit. G Data war von Anfang an mit dabei und ist auch diesem Jahr mit seinem Produktportfolio wieder präsent.

Fachbesucher haben außerdem die Möglichkeit, sich beim G Data-Vortrag „IT-Alltag in Firmennetzwerken – die unterschätzte Gefahr“ über Bedrohungen und Sicherheitsstrategien für Unternehmen zu informieren. Der Vortrag findet jeweils am 05.10. um 13:45 Uhr und am 06.10. um 10:15 Uhr im security-forum I (Halle 4) statt.

++ Mit G Data EndpointProtection auf der sicheren Seite
Das G Data-Flaggschiff ist die ideale Sicherheitslösung für kleine, mittlere und große Unternehmensnetzwerke. Die neuen G Data-Technologien bilden ein unüberwindbares Bollwerk und schützen effektiv vor jeglichen Attacken auf die IT-Infrastruktur und bieten einen bestmöglichen Schutz vor Malware-Bedrohungen für Laptops, Desktops und Server.

++ G Data PolicyManager
Der G Data PolicyManager gibt Unternehmen die volle Kontrolle über das Firmennetzwerk, überwacht automatisch die Policy, blockt alle unerwünschten Aktivitäten und gibt Unternehmen so die volle Produktivität zurück.

- Device Control: Blocken von USB-Sticks, Laufwerken, externen Festplatten, Webcams etc.
- Application Control: Blocken von Messengern, Games, Tauschbörsenprogrammen uvm.
- Content Filter: Blocken von Chats, Erotik, Jobbörsen, Joke-Seiten, Online-Auktionen uvm.
- Surf Control: Einschränkung der Internetnutzung (Zeitfenster/Zeitkonten)
=== G Data Software AG ===

IT Security wurde in Deutschland erfunden: Die G Data Software AG gilt als Erfinder des AntiVirus. Das 1985 in Bochum gegründete Unternehmen hat vor mehr als 25 Jahren das erste Programm gegen Computerviren entwickelt. Heute gehört G Data zu den weltweit führenden Anbietern von IT-Security-Lösungen.

Testergebnisse beweisen: IT-Security „Made in Germany“ schützt Internetnutzer am besten. Seit 2005 testet die Stiftung Warentest InternetSecurity Produkte. In allen sechs Tests, die von 2005 bis 2013 durchgeführt wurden, erreichte G Data die beste Virenerkennung. In Vergleichstests von AV-Comparatives demonstriert G Data regelmäßig beste Ergebnisse bei der Erkennung von Computerschädlingen. Auch international wurde G Data InternetSecurity von unabhängigen Verbrauchermagazinen als bestes Internetsicherheitspaket ausgezeichnet – u.a. in Australien, Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Spanien und den USA.

Das Produktportfolio umfasst Sicherheitslösungen für Endkunden, den Mittelstand und für Großunternehmen. G Data Security-Lösungen sind weltweit in mehr als 90 Ländern erhältlich.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu G Data
Security-Lösungen finden Sie unter www.gdata.de

Herr Thorsten Urbanski

G Data Software AG
Königsallee 178b
44799
Bochum
Deutschland

EMail: presse@gdata.de
Website: http://www.gdata.de
Telefon: 49-(0) 234-9762-239