IdeenNetz

StarterWorkshop-Reihe Ideenmanager/-in ab sofort mit Zertifizierung der Initiative Ludwig-Erhard-Preis

Pressemitteilung   •   Aug 03, 2015 13:58 CEST

KVP, BVW, KAIZEN, TQM, LEAN . . . – Keine Angst, das ist kein Liedtext der Fantastischen Vier – Im StarterWorkshop finden Sie Ihren geeigneten Weg für Ihr erfolgreiches Ideenmanagement.

Starter-Workshop Ideenmanagement in OWL - Die Unternehmer- und Arbeitgeberverbände in Westfalen-Lippe führen mit dem Ingenieurbüro IdeenNetz in Kooperation mit OWL-Maschinenbau e.V. ein weiteres Mal das professionelle Qualifizierungsund Realisierungsprogramm „Starterworkshop - IdeenManager“ für 8 bis 14 Teilnehmer/-innen durch. Folgende Fragen werden dabei beantwortet:

  • Welchen Nutzen kann uns ein IdeenManagement (IDM) bringen?
  • Mit welchen IDM-Strategien fördern wir Effektivität und Effizienz?
  • Warum werden Verbesserungen benötigt?
  • Wie werden Verbesserungs- und Innovationsprozesse zum Selbstläufer? 

Die Reihe der Starter-Workshops Ideenmanagement in OWL geht mit Beginn dieses Jahres in die fünfte Runde. Das Konzept, in vier Modulen, Step by Step, den Ideenmanager aus- und weiterzubilden, hat im IdeenNetz eine lange Tradition und ist erprobt. Das Seminarprogramme hat sich sowohl für Beginner im IDM als auch zur Unterstützung bei einem Neustart systematischer Verbesserungsprozesse oder einem innovativen IDM bewährt und ist erfolgreich, wie zahlreiche Teilnehmerstimmen belegen.

Das Workshop-Angebot ist somit für Unternehmen als Neubeginner im Ideenmanagement ebenso geeignet wie für Ideenmanager/innen, die eine dauerhafte und nachhaltige Neubelebung im Innovations- und Ideenmanagement erreichen wollen. 

Die Termine sind so gewählt, dass der Einstieg ins Thema kompakt an zwei hintereinander folgenden Tagen stattfindet. Zwischen Modul 3 und 4 liegen jeweils vier Wochen, damit der „IdeenManager“ die Chance hat, das Gelernte umzusetzen bzw. seine eigenen Erfahrungen zu sammeln und einzubringen. Aus diesem Grund ist das letzte Modul auch mit den Begrifflichkeiten Festigungs-/Coaching-Workshop überschrieben. Das Konzept wurde von Praktikern für Praktiker entwickelt; Initiator ist Hans Rüdiger Munzke mit seinem IdeenNetz; und es entstammt im jetzigen Entwicklungsstand der OWL-Initiative „Ideen machen Zukunft“.

Neu ist, es handelt sich hierbei um einem Zertifizierungslehrgang.

Die Termine und Inhalte der Bausteine im Einzelnen:

Baustein 1 – 25. August 2015

  • Ziele, Spielregeln im Ideenmanagement (IDM)
  • Elemente für ein ganzheitliches IDM
  • Anreizsysteme / Marketing 

Baustein 2 – 26. August 2015

  • Erfolgsfaktoren für IDM
  • Ideen finden - bewerten- realisieren
  • Einführungsstrategie für effizientes und effektives Ideen- & Innovationsmanagement 

Baustein 3 – 15. September 2015

  • Best/Good-Practice und Teilnehmererfahrungen
  • Mit Zielorientierung zum erfolgreichen IDM
  • IDM-Controlling & Kennzahlen / Kosten- Nutzen-Betrachtung im IDM 

Baustein 4 – 08. Oktober 2015 

  • Festigung-/Coaching-Workshop
  • Coaching: eigene praktische Umsetzung der Seminarinhalte reflektieren
  • Excellence-Leitfaden im IDM; IDM mit Herz, Hirn und Hand
  • Handeln und Wirkung auf das Umfeld in konkreter Verbesserungssituationen prüfen und optimieren 

Damit die „jungen“ Ideenmanager/-innen auch nach diesen vier Bausteinen einen Wissensaustausch pflegen können, vernetzt Hans-Rüdiger Munzke die Teilnehmer miteinander und organisiert einmal pro Jahr ein Startertreffen mit den WorkshopAbsolventen der vergangenen Jahre. Der nächste Schritt, der sich daran anschließt, sind die Praktikertreffen. Ein weiterer Schritt ist dann die Mitarbeit im Arbeitskreis OWL-Mitarbeiteridee und/oder die Teilnehme an einer PraktikerWorkshop-Reihe mit Erweiterungsmodule und Vertiefungsseminaren nach ähnlichem Konzept.

Einige Teilnehmer-Stimmen:

„Die Veranstaltung war informativ. Interessant waren die verschiedenen Referenten. Viele neue Ideen konnten mitgenommen werden für die Motivation und Anzeige der Mitarbeiter und Führungskräfte. Vielen Dank. „Cornelia Kuntze, BVW-Sachbearbeiterin, Miele & Cie. KG

„Ideenreich, viele Anreize die man zur Umsetzung nutzen kann. Gute Organisation, die „Praktiker" waren sehr hilfreich." Michael Lohmeier, Tech. Assistent der Geschäftsleitung, Haver & Boecker OHG 

„Inhaltlich gut strukturiert, informativ, gute Präsentationen durch „Gästereferenten" aus der Praxis, auch Ideenmanager mit eingeführten BVW bekommen Input zur Verbesserung bzw. Veränderungen in der eigenen Firma." Karsten Zimmermann, BVW Beauftragter, Hettich GmbH & Co. KG 

Nähere Informationen dazu: ideencoach@IdeenNetz.com

IdeenNetz: Gemeinsam Ideen entwickeln und verwirklichen - Ideenmanagement

Als Kompetenzpartner wirkt das IdeenNetz maßgeblich von Beginn an in der Interessengemeinschaft Zentrum Ideenmanagement mit, s.a.

www.zentrum-ideenmanagement.de/ueber-uns/unser-team/hans-ruediger-munzke

Mögen Sie mehr vom IdeenNetz entdecken?

Webseiten:

Projektseite "Kreativität und Innovation im demografischen Wandel" (KrIDe.de)

KrIDe-Wissensportal

Weitere Profile im Netz

Netzwerke:

Xing-Profil

Partner der INQA – Offensive Mittelstand