Thule Group

Thule Adventure Team gewinnt Deutschlands größtes Adventure Race

Pressemitteilung   •   Jul 16, 2012 14:32 CEST

Am vergangenen Wochenende hat das schwedische Thule Adventure Team das Schwarzwald Adventure Race gewonnen. Die amtierenden Weltmeister siegten mit deutlichem Abstand, als sie mit 40 Minuten Vorsprung, nach 4 Stunden und 29 Minuten, die Zielgerade erreichten.

Das Schwarzwald Adventure Race ist der größte Wettkampf in dieser Disziplin in Deutschland. Es wird einmal jährlich in Münstertal, südlich von Freiburg im Südwesten Deutschlands abgehalten. Teams aus der ganzen Welt kämpfen hier auf einer rauhen Strecke, in dem sie 30 km auf dem Mountainbike, 21 km Bergläufe und noch eine ganze Reihe von zusätzlichen Hindernissen und Abenteuerelementen absolvieren. Dieses Jahr mußten die Teams zusätzlich in eine alte Mine absteigen und einen Hindernisparcour überwinden.

"Es war ein hartes Rennen mit steilen Bergen und einer Gesamthöhe von 2540 Meter - wir haben wirklich alles gegeben. Das Wetter wechselte während des Rennens zwischen Sonne und kalten Schauern. Unsere Beine schmerzen wirklich extrem, aber wir freuen uns trotzdem sehr auf die kommenden Herausforderungen und unser Trainingslager in Frankreich nächtes Woche" sagt Martin Flinta, Kapitän des Thule Adventure Teams.

Martin Flinta hat das Rennen zusammen mit seinem Teamkollegen Per Vestling gewonnen. Sie haben die zweit- und drittplatzierten Teams aus Deutschland und Ungarn mit 40 Minuten Vorsprung geschlagen. Ein Mitglied des ungarischen Teams ist der amtierende europäische Champion im Cross Country Triathlon.

"Das Rennen ist wirklich anspruchsvoll und alle Teammitglieder müssen nicht nur in bester körperlicher Form sein, sondern auch genau so gut die Kommunikation und das Zusammenspiel untereinander beherrschen. Darum macht es so einen Spass mit Per zusammen im Wettkampf zu sein. Wir ergänzen uns sehr gut und bereits letztes Jahr haben wir diesen Wettkampf zusammen gewonnen" sagt Martin Flinta mit einem Lächeln.

Das Thule Adventure Team kommt aus Götheborg in Schweden und besteht aus fünf Multisportalthleten: den Schweden Martin Flinta, Per Verstling und Eva Nyström sowie Jacky Boisset und Myriam Guillot aus Frankreich. Zusammen können sie eine beeindruckende Liste von Erfolgen vorweisen, die sie mit zu den besten Multisportlern weltweit zählen lässt. Ganze 30 - 40 Stunden pro Woche arbeiten die Teammitglieder an Ausdauer und Technik. Die nächste Herausforderung für Martin und Per wird die Discovery Aim in Lindvallen, Schweden sein.

Über die Thule Gruppe
Die Thule Gruppe ist Weltmarktführer von Produkten und Marken, die einen einfachen, sicheren und eleganten Transport von Ausrüstungen aller Art ermöglichen. Unter dem Motto Active Life, Simplified, bietet Thule Produkte aus vier Geschäftsbereichen an: Carry Solutions (Laptop- und Kamerataschen, Rucksäcke etc.), Vehicle Solutions (Dach- und Fahrradträger, Skiboxen, Schneeketten etc.), Work Solutions (Lastenträger, Werkzeugkästen etc.) und Towing Solutions (Anhängerkupplungen und Anhänger). Die Thule Gruppe beschäftigt an mehr als 50 Produktions- und Verkaufsstandorten auf der ganzen Welt etwa 3.100 Mitarbeiter. 2010 belief sich der Umsatz auf 5,7 Milliarden SEK (ca. 630 Millionen Euro).
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.thulegroup.com