Thule Group

Thule Towing wird als Brink Group B.V. eigenständig

Pressemitteilung   •   Sep 11, 2014 11:00 CEST

Thule Towing, Marktführer in der Entwicklung und Produktion von Anhängerkupplungen für Fahrzeuge und bislang Teil der Thule Group, wird unter dem Namen Brink Group eine eigenständige Gesellschaft mit Hauptsitz im niederländischen Staphorst. Die bisherigen Thule-Produkte dieser Kategorie werden in Zukunft unter dem Markennamen Brink vertrieben.

Im Rahmen der strategischen Ausrichtung der Thule Group auf Outdoor- und Sportprodukte für aktive Menschen hat das Unternehmen bereits am 18. Juni dieses Jahres den Verkauf der Towing-Geschäftssparte als Ziel bekannt gegeben. In einem ersten Schritt wurde der Unternehmensteil zu diesem Zeitpunkt vom Kerngeschäft der Thule Group im Outdoor- und Sportsegment separiert, um beiden Sparten eine Konzentration auf ihre jeweilige strategische Ausrichtung zu ermöglichen.

Die eigenständige Gesellschaft tritt als Brink Group auf und vermarktet ihre Produkte unter dem Markennamen Brink. Damit lebt auch die historische Marke Brink wieder auf, unter deren Namen diese Produktkategorie bis zur Übernahme durch Thule im Jahr 2006 im Markt vertrieben wurde.

 „Unser strategischer Fokus liegt ganz klar darauf, weiter an unserer Marktführerschaft im Bereich Outdoor und Sport zu arbeiten sowie weltweit Produkte für aktive Kunden anzubieten“, erklärt Magnus Welander, CEO der Thule Group. „Das haben wir bereits kürzlich mit der erfolgreichen Einführung verschiedener neuer Produkte, wie z. B. den Kinder-Fahrradsitzen und Kindertransportern unserer “Active with Kids” Produktkategorie, sowie dem Launch preisgekrönter Serien von Kamerataschen, Fahrradtaschen und Funktionsrücksäcken gezeigt. In diesem Kontext war der Towing-Bereich nicht länger Teil des Kerngeschäfts der Thule Group“, so Welander weiter.

Und er ergänzt: „Ich weiß, dass Gerrit de Graaf und sein Team sowohl über die Führungskompetenz als auch den richtigen Strategieplan verfügen, um die Entwicklung des Kupplungsgeschäfts voranzutreiben. Im Hinblick auf die Ausrichtung der Thule Group bin ich überzeugt davon, dass die neue Struktur beiden Unternehmen zum Vorteil gereicht“.

Der Hauptsitz der Brink Group wird im niederländischen Staphorst liegen. Weiterhin hält Nordic Capital Funds VI and VII (“Nordic Capital”) die Mehrheitsanteile an dem Unternehmen. Aufsichtsratsvorsitzender der neuen Gesellschaft wird Anders Pettersson, der bis 2009 CEO der Thule Group war.

Gerrit de Graaf, aktuell Business Area President Towing innerhalb der Thule Group und zukünftiger CEO der Brink Group, kommentiert: „Sowohl für unsere Kunden aus dem Bereich Erstausrüstung und Zubehör, als auch für den Endkonsumenten wird diese Organisationsumstellung bis auf die Namensänderung keine Veränderungen bringen. Die Brink Group wird weiterhin von dem existierenden Managementteam geleitet. Unser Eigentümer, Nordic Capital Funds VI and VII, ermöglicht uns auch zukünftig, sowohl im Erstausrüster- als auch im Zubehörbereich bedeutende Investitionen für innovative Projekte zu tätigen. Das Gleiche gilt für die Erweiterung und Erneuerung unserer Produktpalette sowie die Produktoptimierung und Produktionsqualität“, so de Graaf weiter.

Thule und Brink heißen Sie auf der diesjährigen Automechanika gemeinsam in Halle 4.0, Reihe A, Stand 11, willkommen (direkt am Haupteingang zur Halle).


---

Über Thule 

Die Marke Thule wurde 1942 gegründet. Unter dem Motto Bring your life, bietet Thule ein breitgefächertes Sortiment von Premiumprodukten für aktive Menschen, die es möglich machen, alle Dinge, die ihnen wichtig sind so sicher, einfach und stilvoll wie möglich mitzunehmen.

Unter anderem bietet Thule Dach- und Fahrradträger, Dachboxen, Computer-, Kamera- und Sporttaschen sowie Produkte für Kinder wie Kinderfahrradsitze und multifunktionelle Kindertransporter. Die Produkten sind in mehr als 125 Ländern weltweit erhältlich.

Thule ist die größte Marke der Thule Group.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.thule.com