Go Trinidad und Tobago

Viel mehr als feiner Sandstrand und türkisblaues Wasser

Pressemitteilung   •   Mär 16, 2015 09:49 CET

Was haben die größten Meeresschildkröten der Welt, die wettbewerbsfähigsten Ziegen und die weltbekannte Sängerin und Schauspielerin Jennifer Hudson gemeinsam? In den kommenden Monaten sind sie in Trinidad & Tobago zu erleben! Der Inselstaat bietet eine Vielfalt an kulturellen Veranstaltungen, Sportevents und Naturereignissen, die sich kein Reisender entgehen lassen soll.

Der 200 Millionen Jahre alte Überlebenskampf der Lederschildkröten

Für Natur- und Abenteuerbegeisterte bietet sich von März bis September die Chance, den seit Dinosaurierzeiten währenden Überlebenskampf der größten Meeresschildkröten der Erde zu beobachten. Die Lederschildkröten wiegen im Durchschnitt etwa 500 Kilogramm. Sie mögen an Land träge erscheinen, erreichen aber im Wasser Spitzengeschwindigkeiten von zehn Stundenkilometern. Jedes Jahr kehren die trächtigen Weibchen an die Küsten Trinidad und Tobagos zurück, wo sie selbst geboren wurden, und legen ihre Eier. In der Hauptsaison vermerken einige Strände bis zu 300 Nistplätzen von Lederschildkröten in einer einzigen Nacht. Durch geführte Touren an der Nordostküste von Trinidad und an der Südwestküste von Tobago lassen sich die Brutstätten dieser besonderen und gefährdeten Spezies beobachten.


Spektakuläres Ziegenrennen in Buccoo

Seit mehr als 80 Jahren findet am Osterdienstag in der kleinen Ortschaft Buccoo in Tobago ein exotisches Wettrennen statt. Im eigens dafür errichteten Stadion treten hier Ziegen gegeneinander an und bereiten Zuschauern aus der Karibik und der ganzen Welt höchstes Vergnügen. Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit sind erforderlich für eine gute Rennziege und dies wird durch die harte Arbeit und Hingabe der Besitzer, Trainer und Jockeys erreicht. Das Training beginnt mindestens zwei Monate vor dem Wettrennen und beinhaltet nicht nur eine strikte Ernährung, aber auch tägliche Schwimmübungen. Dabei soll nicht nur das Tier schnell sein, sondern auch der Läufer. Oft überholen Ziegen ihre Jockeys, die neben oder hinter ihnen herlaufen sollen, und werden deswegen disqualifiziert.


Das Event wird von einem kulturellen, vielfältigen Programm begleitet und endet beim Sonnenuntergang mit einem riesigen Straßenfest. Viele Tobagoer öffnen an dem Renntag Ihre Haustüre und bieten traditionelle Feiertagsköstlichkeiten an. Der ungewöhnliche und spektakuläre Wettbewerb ist in den letzten Jahren so erfolgreich gewesen, dass es in wichtigen Kulturfestivals auf Tobago integriert wurde und mehrmals jährlich wiederholt wird.


Viel mehr als Musik: Tobago Jazz Experience

Neben besonderen Naturereignissen und ungewöhnlichen Wettrennen sorgt das Jazz Festival im April auf Tobago für musikalische Stimmung. „Tobago Jazz Experience“ feiert zwischen 18.-26. April nicht nur das Musikgenre Jazz, sondern auch die einheimische Musik von Trinidad und Tobago. Getreu dem Motto “Viel mehr als Musik” verkörpert das Festival kulturelle und historische Bräuche, die charakteristisch für beide Inseln sind. Internationale Künstler wie John Legend, Dionne Warwick und Elton John sowie lokale und regionale Performer haben hier bereits vor einem ausverkauften Publikum gespielt. In diesem Jahr treten hier Größen wie die Grammy- und Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson, die berühmte Singer-Songwriterin Jill Scott und die legendäre R&B Band Kool and The Gang auf.

Über Trinidad & Tobago – EIN INSELSTAAT MIT ZWEI GESICHTERN

Die Schwesterinseln Trinidad und Tobago sind eine kleine Republik in der südlichen Karibik, die vor allem für ihre reichhaltige Kultur berühmt ist. Die Bevölkerung der größeren der beiden Inseln, Trinidad, setzt sich aus Einwanderern aus Europa, Westafrika, Indien, China und dem Nahen Osten zusammen. Die bunte Mischung findet sich auch im abwechslungsreichen Nachtleben sowie verschiedensten Restaurants, Geschäften und kulturellen Angeboten wieder. Hinzu kommen zahlreiche Naturwunder wie das weltbekannte Caroni Bird Sanctuary.

Wer Ruhe und Abgeschiedenheit sucht, findet auf Tobago ein wahres Erholungs-Paradies. Traumhafte Karibikstrände, Wasserfälle, Sumpfgebiete und Tauchreviere bieten Besuchern ein atemberaubendes Schauspiel. Die nördlichere der beiden Inseln besitzt zudem eine Vielzahl von exotischen Unterbringungsmöglichkeiten und ausgefallenen Aktivitäten.