VivaKi

VivaKi Video Verifier ermittelt Werbedruck von Online-Video-Kampagnen

Pressemitteilung   •   Sep 09, 2014 11:12 CEST

Nahezujeder große Markenartikler nutzt inzwischen Online-Video-Werbung als Verlängerung der eigenen TV-Kampagne. Zielgerichtete Maßnahmen gegen die Strategie der unmittelbaren Wettbewerber sind dabei schwierig, denn um die Konkurrenzbeobachtung ist es im Medium der Messbarkeit erstaunlich schlecht bestellt. Die Zahlen von Nielsen und Comscore liefern nur ein unzureichendes Bild. Exakte Wettbewerbsvergleiche wie im TV üblich, sind für viele Kunden und Agenturen Wunschdenken.

Die Mediaagenturholding VivaKi stellt nun den in Zusammenarbeit mit dem Multi Device Video Network smartstream.tv entwickelten VivaKi Video Verifier (VVV) vor, der den Werbedruck von Online-Video-Kampagnen ermittelt.

„Der VVV ist im Grunde eine Video-Ad-Suchmaschine, die alle großen Bewegtbildvermarkter scannt und für jedes Video prüft, welche Werbung darin geschaltet ist“, erklärt Dr. Alfred Heidekum, Chief Technology Officer VivaKi. „Die Impressions von Video-Ads, die aufgrund von Targeting nur bestimmten Betrachtern angezeigt werden, werden mit Hilfe eines speziellen, von uns entwickelten Algorithmus‘ hochgerechnet, so dass wir den Werbedruck auch dieser Kampagnen ermitteln können.“ Das webbasierte Trackingtool für Real Time Benchmarking erlaubt außerdem den Vergleich von Video-Kampagnen, etwa den eigener Kampagnen mit denen des Wettbewerbs.

Lothar Prison, Chief Digital Officer VivaKi ergänzt: „Mit dem VivaKi Video Verifier tragen wir der steigenden Relevanz von Online-Video im Mediamix unserer Kunden Rechnung. Video-Ads haben inzwischen ihren festen Platz in nahezu jedem Mediaplan und ergänzen die TV-Strategie. Es ist nicht hinnehmbar, dass Wettbewerbsanalysen hier so viel schwieriger sein sollen als im TV. Deshalb haben wir selbst investiert und mit dem VVV ein Werkzeug entwickelt, das unseren Kunden Wettbewerbsvorteile bringen kann.“


Über VivaKi:

VivaKi ist Teil der Publicis Groupe (Euronext Paris: FR0000130577), dem drittgrößten Kommunikationsdienstleister weltweit, der in 104 Ländern aller Kontinente vertreten ist und mehr als 44.000 Angestellte beschäftigt. VivaKi bündelt die Stärken der global operierenden Media-Netzwerke ZenithOptimedia und Starcom MediaVestGroup, der beiden führenden Agenturen für digitale Kommunikation Digitas und Razorfish sowie der innovativen Kreativagentur Denuo. Für die Kunden dieser Agenturen entwickelt das VivaKi Nerve Center Services und Technologien zur Bündelung von Zielgruppen und Verbreitung von Werbebotschaften, die Werbungtreibende in einer zunehmend digitalisierten Welt mit ihren Konsumenten verbinden.