tape.tv ag

Weihnachts-Pogo mit den besten Live-Acts 2012

Pressemitteilung   •   Dez 17, 2012 09:00 CET

tape.tv + EinsPlus übertragen „Willkommen Zuhause Festival“

+ Coming home for Christmas: 12 Bands aus 3 Städten parallel live im Internet und im TV

+ Headliner sind Casper, Kraftklub und K.I.Z., sie treten beim Willkommen Zuhause Festival am 27.12. in ihren Heimatstädten auf

+ tape.tv übertragt zusammen mit EinsPlus in einer erstmaligen Koproduktion mit einer ARD-Anstalt das Festival 4 Std. lang live ab 19.30 Uhr

Berlin, 17. Dezember 2012 – Weihnachten wird noch ein bisschen schöner mit dem Willkommen Zuhause Festival: Casper, Kraftklub und K.I.Z. haben sich befreundete Bands eingeladen und werden den „3. Weihnachtsfeiertag“ zum neuen Höhepunkt des Fests machen.

Zusammen mit ihren frühestens Fans feiern sie den Abschluss eines bombastischen Jahres und werden allen noch einmal beweisen, warum sie zu den besten Live-Acts überhaupt zählen. Die Zuschauer können nicht nur vor Ort in Bielefeld, Chemnitz und Berlin dabei sein, sondern auch live auf allen Kanälen.

tape.tv überträgt in einer aufwändigen Live-Produktion zusammen mit dem ARD-Digitalkanal EinsPlus das Festival mehr als vier Stunden lang ab 19.30 Uhr im Internet und im TV.

tape.tv-CEO Conrad Fritzsch: „Es freut mich, dass wir neben unserer bereits bewährten Zusammenarbeit mit ZDFKultur nun auch erstmals mit einem ARD-Kanal gemeinsame Sache machen. Eine Win-Win-Konstellation für beide Seiten: Wir können größere Projekte stemmen und die öffentlich-rechtlichen Programme profitieren von unserer Kredibilität bei den jungen Musikfans.“

Der tape.tv-Stream des Konzerts ist zusätzlich auf mehreren Online-Seiten von ARD-Jugendwellen zu sehen (u.a. Das Ding (SWR), On3 (BR) YouFM (HR), Radio Bremen Vier etc). Zusätzlich übertragen 1Live (WDR), MDR Sputnik und Radio Fritz (RBB) die Konzerte im Radio. Die letzten Tickets für das ausverkaufte Festival sowie der Live-Stream sind auf wzf.tape.tv zu finden.

tape.tv könnte sich ebenfalls keinen schöneren Jahresabschluss vorstellen, denn die Headliner Casper, Kraftklub und K.I.Z. hat tape.tv schon sehr früh für seine Fans entdeckt und supported, teilweise durch das Programm für junge Künstler, „taped artists“. Dadurch standen sie schon lange vor ihrem Durchbruch u.a. in der Sendung „on tape“ und „Auf den Dächern“ vor der Kamera. Als Support bringen die Künstler außerdem befreundete Acts wie den Berliner Rapper Prinz Pi, die aktuell schwer beachteten Sizarr und die Alt-Punks von Slime mit.

tape.tv liefert personalisiertes Musikfernsehen auf einen Klick. Seit Juli 2008 bietet der Berliner Musiksender individualisierte Unterhaltung mit einfacher Bedienung. tape.tv arbeitet mit allen großen Musik-Labels zusammen. Finanziert wird das Angebot des Senders u. a. durch Werbeeinnahmen.

Mission: tape.tv ist Musikfernsehen im digitalen Zeitalter: persönlich, anfassbar und innovativ. Durch seine Kombination aus schlauer Sendelogik und spannenden Eigenproduktionen, bietet der Sender somit nicht nur Musikvideos, sondern auch Artists und deren Fans eine neue, visuelle Heimat.

Prinzip: Deine Musik findet Dich! tape.tv verbindet die Einfachheit des Fernsehens mit den Möglichkeiten des Internets und definiert Musikfernsehen als anfassbares Entertainment neu. Egal ob Musik- hörer, -kenner oder -experte: Vom redaktionellen Vollprogramm zum personalisierten Musikfernsehen auf einen Klick, bietet tape.tv jedem Zuschauer sein Musik-fernsehen: passend zu jede Lebenslage und immer so, wie er es mag.