Primerus AG

Wie sicher ist die Goldanlage?

Pressemitteilung   •   Apr 29, 2015 07:50 CEST

Das Liechtensteiner Unternehmen Primerus-Trading, eingefleischten Börsianer seit einiger Zeit als zuverlässiger Geheimtipp bekannt, warnt Goldanleger vor dem Platzen der Goldblase. Selbst Experten hatten so dramatische Veränderungen des Goldkurses in einem so kurzen Zeitfenster nicht erwartet. Die Frage vieler Anleger an die Experten lautet nun: Bieten die starken Schwankungen beim Goldpreis gute Einstiegschancen auf dem Markt, oder sollte man besser auf eine ruhigere Periode warten und bis auf Weiteres die Finger vom Gold lassen?

Ein Blick Richtung Osten zum Thema Goldpreisentwicklung

Viele Analysten sind bei der Prognose zur Entwicklung des Goldpreises positiv gestimmt und erwarten zum Ende des Jahres einen deutlichen Anstieg des Goldpreises. Die Over the Counter Derivatensumme betrug laut Weltbank auf Gold 319 Mrd. USD, das sind etwa 7.300 Goldtonnen. Der Jahresbericht World Gold Council (WGC) stimmt im Vergleich dazu nachdenklich: So wurden im Jahr 2014 insgesamt 3.114,4 Goldtonnen gefördert. Gold wurde mit 1.121,7 physische Goldtonnen zu 11% weniger recycelt als in 2013. Das tatsächliche physische, Goldgesamtangebot liegt dementsprechend bei einer Höhe von 4.236,4 Goldtonnen. Davon förderten allein China und Russland 737,7 Tonne Gold, dass allerdings in den eigenen Gebieten bleibt, genauso wie das dort recycelte Gold in Höhe von ca. 350 Tonnen.

Besonders China verschafft der Goldpreisentwicklung eine eigenen Dynamik. Shanghai soll künftig zu dem zentralen Handelsort weltweit für Gold werden, so der Vorsitzende der SGE Xu Luode in seiner Rede auf der LBMA Konferenz am 25-06-2014. Und die Zahlen der Shanghai Gold Exchange (SGE) beweisen, dass der Wirtschaftsgigant auf dem besten Weg dazu ist, die Goldnachfrage kräftig in die Höhe zu treiben. Satte 2.102 physische Goldtonnen wurden 2014 ausgeliefert. In 2015 werden von der SGE sogar Goldauslieferungen in Höhe von 2.500 Tonnen erwartet, so die Finanzexperten von Primerus Trading. Tendenz steigend. Diese Goldauslieferungen entsprechen laut Xu Luode, nahezu dem physischen Goldkonsum Chinas. Hinzu kommt, dass die chinesische Regierung den gehobenen Mittelstand Chinas, der kontinuierlich wächst, auffordert, Gold zu erwerben. Angesichts von über 1.3 Mrd. Menschen ist die steigende Entwicklung des Goldpreises nahezu eine logische Schlussfolgerung.

Optimale Handelsempfehlungen aus Liechtenstein

Primerus-Tradings Gespür für das Edelmetall hat sich bereits in den letzten Monaten als goldrichtig herausgestellt. Kunden wurde empfohlen Gold unterhalb von 1.180 USD je Unze zu kaufen. Das Verkaufsziel von 1.280 USD je Unze wurde gestrichen, weil höhere Goldpreise in 2015 erwartet werden. Diese Handelsempfehlung genießt unter Börsenexperten wegen seiner bis heute generierten hohen Gewinnen ein hohes Ansehen. Das Unternehmen hat intelligente Algorithmen entwickelt, die eine erstaunlich hohe Trefferquote ausweisen und in Form von konkreten Handelsempfehlungen im Abonnement angeboten werden.

Primerus AG ist ein breit aufgestelltes Unternehmen, das von der Datenanalyse & Auswertung bis zur erfolgreichen Produktplatzierung im Markt seine Kunden betreut und begleitet. Zudem werden Ihre Börsenstrategien unter Institutionellen Investoren zu den Besten im Markt eingestuft.

Kontakt:

E-Mail: anfrage (at) primerus-trading.com

Internet: www.primerus-trading.com