Skip to main content

Hutschenreuther Neuheiten 2016 – Weihnachten

News   •   Feb 12, 2016 07:00 CET

Sammeltradition mit Ole Winther

Ole Winther sorgt seit beinahe 40 Jahren für immer neue Blickfänge an grünen Tannenzweigen und festlichen Weihnachtsbäumen. Liebevolle, handgezeichnete Motivwelten mit spielenden Kindern, heiteren Musikern oder einem wärmenden Kaminfeuer lassen auch in diesem Jahr als Glocke, Kugel, Zapfen oder Stiefel in Porzellan und Glas die Herzen von Sammelfans höher schlagen. Ein Märchenlicht mit dem Motiv der kleinen Meerjungfrau rundet die beliebte Kollektion ab.

Sammelkollektion „Weihnachtslieder“

Weihnachtslieder gehören zur Winterzeit wie heißer Punsch und süßer Plätzchenduft. Die gleichnamige neue Sammelserie, entworfen im hauseigenen Hutschenreuther Christmas Atelier und versehen mit einem Sonderbodenstempel, verbildlicht in aufwendiger und sehr figürlicher Weise bekannte Weihnachtslieder und beginnt mit dem Klassiker „Stille Nacht“. Prachtstück der Serie ist die auf 999 Stück limitierte große Spieluhr, die mit detailreich gearbeiteten Figuren glänzt. Eine limitierte Tassen- und Becherkollektion für heiße Getränke-spezialitäten, eine an herrlich unbeschwerte Kindheitstage erinnernde Schneekugel sowie Weihnachtsglocken und –kugeln liefern zusätzliche Dekorationsideen für den festlichen Tisch und die behaglich geschmückte Stube. Die neue Kollektion ist ausschließlich in 2016 erhältlich und wird in den kommenden Jahren um neue traditionelle Weihnachtslieder erweitert.

Geschenkekollektion „Little Christmas town“

Fantasievolle Häuserfassaden, die an kleine verschneite Fachwerkstädtchen erinnern, und humorvolle Weihnachts-wichtel sind das Herzstück der neuen und mehr als 60 Einzelteile umfassenden Geschenkekollektion „Little Christmas town“. In Weiß, strahlendem Rot und hellen Naturtönen gehalten bieten die liebevoll gestalteten Artikel aus Porzellan, Glas, Holz und Metall viel Raum für ein skandinavisch-festliches Ideenfeuerwerk im eigenen Zuhause. Für besonders heimelige Momente etwa sorgen Teelichter hinter den Fassaden, die den Raum im Nu in warmen Kerzenschein tauchen.  

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar