Skip to main content

​Rosenthal Produktneuheiten – Dagg

News   •   Feb 12, 2016 08:00 CET

Dagg/Design: Charlotte von der Lancken

Die zarten Tropfen des Morgentaus, die wie kleine Juwelen an Grashalmen und Blüten haften, inspirierten Charlotte von der Lancken zu ihrem Entwurf Dagg. Die Schönheit dieses Momentes hat sie einer puristischen Vase eingefangen. Schimmernde Tropfen aus Kristall hängen an der 27 cm hohen, konischen Vase als perlten sie jeden Augenblick von ihr ab. Größe und Reinheit lassen die Tropfen beinahe wie kleine Spiegel erscheinen und machen sie zu ganz besonderen Schmuckstücken.

Charlotte von der Lancken (*1978) gründete 2004 mit drei Freunden eines der wohl bekanntesten Avantgarde Designstudios der Welt: Front Design. Viele ihrer Entwürfe, darunter Designs für Marken wie Kartell, Hansgrohe, Stelton, Thonet oder Moooi zählen heute bereits zu Klassikern. Charlotte von der Lancken experimentiert gern mit neuen Techniken und Materialien, entwirft Installationen für Geschäfte und hält Vorträge an Universitäten. Seit 2015 arbeitet sie freischaffend in ihrem eigenen Studio in Stockholm. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar