Skip to main content

​Rosenthal Produktneuheiten – RORO

News   •   Feb 12, 2016 08:00 CET

RORO Rose medium

RORO Collection/Design: Sebastian Herkner

Kraft, Wohlstand und Glück – das Schwein ist seit jeher Urtier und Symbol. Zum 100. Geburtstag Philip Rosenthals (1916 – 2001) hat Designer Sebastian Herkner ausgehend von der markantesten Stelle eines Schweins – der Nase – die minimalistischen Designobjekte RORO erschaffen. Pate dafür stand Rosenthal Hausschwein RORO, für das Philip Rosenthal 1967 eine Behausung im Bauhaus-Stil bauen wollte. Entworfen hatte den Schweinestall kein Geringerer als Architekt Walter Gropius, der damit den Tribut für eine verlorene Wette zollte.

Und so sind die Objekte heute eine wunderbar moderne Hommage an die legendäre Freundschaft zweier großer Gestalter und erfüllen zugleich exakt die Attribute, die dem Schwein sinnbildlich zugeschrieben werden: die neun Zentimeter große, handschmeichelnde Figur ist ein ideal zu verschenkendes Glückssymbol, die Spardose 17 cm soll kommenden Geldsegen einläuten und das rund 50 Zentimeter große, auf 100 Exemplare limitierte Objekt aus weißem Porzellan steht für Stärke und Tatkraft. Die kleinen und mittleren Figuren sind in den Farben Schwarz, Weiß und Rosa erhältlich.

Sebastian Herkner zählt zu den innovativsten Designern Deutschlands. Geboren 1981 in Bad Mergentheim hat er bereits Stücke für Moroso, Carl Mertens, Very Wood by Gervasoni oder ClassiCon realisiert, darunter seinen wohl bekanntesten Entwurf des Bell Table, für den er 2010 mit dem red dot design Award ausgezeichnet wurde. Sebastian Herkner lebt und arbeitet in Offenbach am Main.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar