Skip to main content

Glanzvolles Understatement: Rosenthal TAC XMAS 2.0

Pressemitteilung   •   Sep 18, 2019 08:00 CEST

Schwarz, Weiß, Rot: Weihnachten im Bauhaus-Stil mit TAC Stripes 2.0. Die passenden Accessoires wie Tortenplatte oder Porzellankugel machen die Feiertagstafel komplett.

Nicht nur mit seinen radikalen wie zeitlosen Entwürfen und den visionären Ideen machte sich das Bauhaus einen Namen, auch für die legendären Feste in den Zwanzigerjahren war die Designschule weltweit bekannt. Mit der Rosenthal Kollektion TAC Stripes 2.0 lässt sich das Weihnachtsfest ebenso schillernd wie puristisch und stilvoll feiern - ganz im Sinne des Bauhauses. Die passenden Accessoires von Rosenthal machen die Weihnachtstafel komplett. 

Rosenthal TAC XMAS 2.0

Pur, stylisch und zeitlos – die Rosenthal Weihnachtskollektion feiert in diesem Jahr Understatement als Kontrapunkt in einer überladenen Zeit. Der Dekor der Kollektion TAC Stripes 2.0, den Rosenthal als Hommage an Walter Gropius zu Ehren des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums entworfen hat, eignet sich besonders, um eine schlichte und trotzdem feierliche Weihnachtstafel zu decken. Rosenthal hat TAC Stripes 2.0 für die Adventszeit um dekorative Accessoires, wie Tischlicht und Christbaumkugeln, erweitert.

Eine Etagere sowie eine Torten­platte, die den Liniendekor entweder dynamisch und gebündelt oder weitläufig und schlicht, jedoch mit einem titanisierten Fuß als Glanzpunkt umsetzen, ergänzen die Kollektion, ebenso wie Christbaumkugeln und Henkelbecher in zwei Varianten. Tasse und Kugel greifen neben dem Streifendekor den charakteristischen roten Punkt der Kollektion in vergrößerter Form auf – eine typische Bauhaus-Farbe, die sich auch an einem Treppengeländer im Gropius-Werk Rosenthal am Rothbühl wiederfindet. Als Farbakzent der Stripes 2.0 Kollektion transportiert der rote Punkt die Bauhaus-Maxime: „Weniger ist mehr“. So sticht der Dekor TAC Stripes 2.0 gerade wegen seiner Geradlinigkeit und Reduziertheit in der opulenten Weihnachtszeit hervor und setzt mit leichtem Schwung und metallisch-schimmernden Farben einen starken Akzent auf der festlich gedeckten Tafel.

Heute wie zur Gründung vor 140 Jahren entwickelt Rosenthal Produkte, die durch Form, Funktion, Qualität und Handwerkskunst bestechen, die ein Stück Kulturgut made in Germany sind und durch beständige Innovationskraft und Kreativität überzeugen. Etablierte Größen der Architektur, des Designs und der Kunst wie auch die angesagtesten Newcomer und Talente entwerfen avantgardistische Kollektionen für den gedeckten Tisch, die Freude am Schenken und das gehobene Einrichten. Gefertigt werden die Kollektionen in den Werken Rosenthal am Rothbühl in Selb und Thomas am Kulm in Speichersdorf, die zu den weltweit modernsten Produktionsanlagen der Porzellanindustrie zählen und dank zukunftsträchtiger Investitionen nachhaltig und ressourcenschonend produzieren.

Die neue Rosenthal Interieur Möbelkollektion mit Esstischen, Stühlen und Sofas, die von der Ästhetik und der besonderen Qualität des Rosenthal Porzellan inspiriert ist, sowie hochwertige Accessoires wie etwa Kleiderhaken aus farbigem Porzellan und Armbanduhren bereichern die Rosenthal Welt um Designobjekte, die weit über den klassisch gedeckten Tisch hinausgehen und emotionale Akzente setzen.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.