Skip to main content

EINLADUNG: Pressegespräch Römer-Lippe-Route - Zertifizierung Barrierefreiheit: Reisen für Alle/Abschlussbericht „Barrierefreies Radfahren am Beispiel der Römer-Lippe-Route“

Pressemitteilung   •   Okt 07, 2019 09:56 CEST

© RTG/Stratmann

EINLADUNG: Pressegespräch Römer-Lippe-Route - Zertifizierung Barrierefreiheit: Reisen für Alle/Abschlussbericht „Barrierefreies Radfahren am Beispiel der Römer-Lippe-Route“

Als erster deutscher Fernradweg erhält die Römer-Lippe-Route die offizielle Zertifizierung "Reisen für Alle" für Barrierefreiheit. Die Zertifizierung wird durch den Geschäftsführer des Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e. V., Rolf Schrader, überreicht.

Zudem wird der Abschlussbericht des EFRE-Förderprojekts „Barrierefreies Radfahren am Beispiel der Römer-Lippe-Route" vorgestellt sowie die Evaluationsergebnisse 2019 präsentiert.

Wir möchten Sie daher herzlich einladen, zu einem Pressegespräch

am Donnerstag, 10. Oktober 2019 um 11 Uhr
Im Konferenzsaal des "Elephanten" im Maxipark Hamm

Alter Grenzweg 2
59071 Hamm

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

Rolf Schrader, Geschäftsführer des Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e. V.

Axel Biermann, Geschäftsführer RTG

Pascal Tönnissen, Projektleitung Römer-Lippe-Route Barrierefrei

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per Email an Jan Pass, j.pass@ruhr-tourismus.de.

Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. Neben ihrer Tätigkeit im Tourismusmarketing ist die Gesellschaft auch als Reiseveranstalter tätig.

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.