Skip to main content

Infopakete zum Radreiseziel Metropole Ruhr

Pressemitteilung   •   Feb 06, 2017 11:04 CET

Aquarius Wassermuseum in Mülheim an der Ruhr

Auch, wenn das Wetter derzeit noch nicht allzu sehr dazu einlädt, sich aufs Fahrrad zu schwingen – viele Radtouristen überlegen schon jetzt, wo die Reise in diesem Jahr hin gehen soll. Bei der Planung einer Tour ins Ruhrgebiet helfen die aktuellen Broschüren der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) über das Radreiseziel Metropole Ruhr. Hier haben Radfahrer die Wahl zwischen gleich zwei flussbegleitenden Radfernwegen und insgesamt über 800 Kilometern Radwegenetz. Während im Süden der 240 Kilometer lange RuhrtalRadweg von Winterberg nach Duisburg jährlich mehr Radtouristen anlockt, wartet im Norden die Römer-Lippe-Route auf 295 Kilometern Hauptroute und insgesamt 154 km langen thematischen Schleifen mit einem Wechselspiel aus antiker Geschichte und Wassererlebnis auf. Für die optimale Urlaubsvorbereitung bietet die RTG umfassende Infopakete an.

Mit dem Infoflyer „RuhrtalRadweg kompakt“, dem ausführlichen „Tourguide 2017“ mit allen Informationen zur individuellen Reiseplanung und einem umfangreichen Gastgeberverzeichnis sowie der Broschüre „RadReisen an der Ruhr 2017“, in der buchbare Pauschalangebote für Radreisende aufgeführt sind, erhalten Radinteressierte ein kostenfreies Infopaket für einen Radurlaub entlang der Ruhr. Für die Römer-Lippe-Route gibt es ebenfalls kostenfrei den Infoflyer „Willkommen auf der Römer-Lippe-Route“ und das umfangreiche Handbuch „Unterwegs auf der Römer-Lippe-Route 2017“ mit vielen Hintergrundinformationen, Pauschalangeboten, Unterkunfts- und Einkehrempfehlungen sowie Insidertipps für die eigene Detailplanung.

Allgemeine Informationen rund um den Urlaub in der Metropole Ruhr finden sich darüber hinaus in der Imagebroschüre „Komm zur Ruhr“, im Erlebniskompass und der Erlebniskarte für die gesamte Metropole Ruhr.
Erhältlich sind die Broschüren im Internet unter www.ruhr-tourismus.de/service, über die Fahrradhotline 01806 18 16 30 (€ 0,20/Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunkpreise max. € 0,60/Anruf) und bei allen Tourist-Informationen und Gastgebern entlang des RuhrtalRadwegs bzw. der Römer-Lippe-Route.
Wer sich gerne persönlich beraten lassen möchte, bekommt dazu bei zahlreichen Messen und Veranstaltungen Gelegenheit. Das Team der Ruhr Tourismus GmbH ist unter anderem hier vor Ort:
11.-12.02.2017: Fiets- en Wandelbeurs, Utrecht, Niederlande (Halle 3, Stand 3.D.34)
16.-19.02.2017: Fahrrad Essen (Halle 4.0, Stand 4A43)
18.-19.02.2017: Fiets- en Wandelbeurs, Gent, Belgien (Stand D61)
19.03.2017: ADFC-Radreisemesse, Bonn-Bad Godesberg
08.-12.03.2017: ITB, Berlin (Halle 8.2, Stand 101a-b)
11.-12.03.2017: Draußen, Bremen
07.-09.04.2017: E-Bike-Festival, Dortmund
21.05.2017: Fahrradsommer der Industriekultur, Bochum
10.-11.06.2017: Velo, Frankfurt
17.06.2017: radaktiv, Düsseldorf

Mehr Tipps und Infos unter:
www.ruhrtalradweg.de
www.roemerlipperoute.de

Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. Neben ihrer Tätigkeit im Tourismusmarketing ist die Gesellschaft auch als Reiseveranstalter tätig.

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:
RUHR.TOPCARD
RuhrtalRadweg
Römer- Lippe- Route
RuhrKunstMuseen
RuhrBühnen
RUHR.MEETING
ExtraSchicht
1. Tag der Trinkhallen

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar