Skip to main content

Neue Position bei Scandic: Marissa Friedrich ist Director of Distribution Germany & Poland

Pressemitteilung   •   Mär 05, 2019 14:21 CET

Marissa Friedrich

Bei Scandic Hotels Deutschland gewinnt das Thema Online Distribution immer mehr an Bedeutung. Marissa Friedrich startete im Mai 2017 als erste Mitarbeiterin in diesem Bereich – und das mit Erfolg: Seit Anfang des Jahres ist sie Leiterin der neuen Abteilung.

„Bei Scandic habe ich die Möglichkeit erhalten, die digitale Vertriebslandschaft aktiv mitzugestalten und meine eigenen Ansätze einzubringen. Ich freue mich darauf, zukünftig als Director of Distribution die Distributionskanäle mehrerer Destinationen verantwortlich zu betreuen“, so Marissa Friedrich, Director of Distribution. Im Mai 2017 startete sie bei Scandic Hotels Deutschland als erste Mitarbeiterin im Bereich Online Distribution mit der Aufgabe, neue Ideen für eine bessere Zusammenarbeit mit Online Travel Agencies (OTAs) zu entwickeln. Für ihre Arbeit wurde sie ein halbes Jahr später bei den Worldwide Hospitality Awards (WHA) in Paris als Gewinnerin in der Kategorie „Best Professional Success“ ausgezeichnet.

Mitte 2018 erfolgte der Startschuss für den Aufbau der neuen Distributions-Abteilung, die bis dahin in den E-Commerce-Bereich integriert war. Auch der Aufgabenbereich von Marissa Friedrich wurde kontinuierlich erweitert: „Bis Mitte 2018 habe ich nur OTAs betreut, in der Folge habe ich zudem Wholesale Partner, die eigene Webseite sowie den Bereich Performance Marketing mit übernommen“, erläutert Marissa Friedrich. Mit dem neu erschaffenen Bereich machen sich die Scandic Hotels fit für die Zukunft und unterstreichen ihre zukünftig noch stärkere Fokussierung auf digitale Vertriebskanäle. In ihrer neuen Position als Director of Distribution berichtet Friedrich direkt an Commercial Director Jens Kindschuh.

„Scandic legt großen Wert auf eine nachhaltige Unternehmenskultur, die sehr auf die Förderung des Teams setzt und in der 80% der Abteilungsleiter intern rekrutiert werden. Uns ist es ein besonderes Anliegen, die Weiterentwicklung qualifizierter Mitarbeiter wie Marissa Friedrich mit flexiblen Strukturen und internen Förderprogrammen wie dem nationalen Talentprogramm zu unterstützen“, so Jens Kindschuh, Commercial Director.

Marissa Friedrich hat Internationales Hotelmanagement in Deutschland und den USA studiert und untersuchte in ihrer Bachelorarbeit Opaque Vertriebskanäle als Instrument zur Umsatzsteigerung auf dem deutschen Hotelmarkt. Erste Erfahrung im Revenue sammelte sie bei den Hyatt Hotels Deutschland. Vor ihrem Wechsel zu Scandic war sie im The Mandala Hotel Berlin als Revenue Manager für die Optimierung der Vertriebskanäle und die Erschließung neuer Märkte zuständig.

Scandic ist mit einem Netzwerk aus fast 280 Hotels mit 55.000 Zimmern in sechs Ländern und 16.000 Mitarbeitern die größte Hotelkette im Norden Europas. „Scandic Friends“ ist mit 2 Millionen Mitgliedern das größte Kundenprogramm des skandinavischen Hotelgewerbes.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.